Archiv für das Tag 'Werbung'

Aug 18 2009

RWE versucht Umwelt-Image vorzutäuschen

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Als ich den Original-Werbespot der RWE das erste Mal im Kino gesehen habe war ich förmlich angetan. Natürlich geht das Filmchen voll auf die emotionale Ebene, gegen die sich jeder von uns nur schwer erwehren kann. Aber mal ehrlich: glauben kann man Werbung ja eh nicht. Im folgende Clip wurde der Original-Spot durch ein paar Infos angereichert. Eigentlich nichts Unbekanntes. Vielleicht sollte Werbung verpflichtet werden immer ein wenig Wahrheit einzublenden – wie auf den Zigarettenschachteln… nur ein wenig…

Der „aufgemotzte“ Spot von RWEs Klimariesen

Achja: Geklaut ist die Idee im übrigen vom Discovery Channel, wo der Song eine riesige Welle von Zuschauervideos ausgelöst hat:

Das „Boom De Ya Da!“ im Original

In diesem Sinne 🙂

Update: Greenpeace hat dazu auch noch etwas Schönes produziert.

Keine Kommentare

Mrz 18 2009

Weltkarte kostenlos

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

United Domains hat noch bis zum Ende des Monats eine Aktion für Blogger: Eine Gratis-Weltkarte im Format 120 x 60cm. Auf der Karte sind alle Domains der Welt kartografisch festgehalten. Um als Blogger selbst eine Karte zu erhalten einfach schnell am LinkBait teilnehmen und die kostenlose Karte für Arbeitszimmer und Büro einsammeln.

[via Cashy]

Ein Kommentar

Jan 21 2009

Alarm im Darm

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Also bitte! Wer überlegt sich denn einen solchen Titel für die Apothekenumschau? Ich sehen im Moment ständig die Werbung auf ARD oder ZDF. Großartig. Klingt wie ein Porno-Film oder ein Portal für Abführmittel.
„Aber wenn Sie wissen wollen was zu tun ist, bei Alarm im Darm, dann lesen sie die Apothekenumschau.“
Schön 🙂

6 Kommentare

Jan 19 2009

Warum gekaufte Beiträge nicht wirken – Marketing im Web 2.0

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Träumst Du nicht auch manchmal davon mit deinem Blog oder deiner Internetseite schnelles Geld zu verdienen, indem du einfach ein wenig Werbung schaltest, oder ein paar gekaufte Beiträge schreibst? Vor nicht allzu langer Zeit gab es einen richtigen Boom um diese Bezahldienste, wie zum Beispiel Trigami.de. Mittlerweile ist es ein wenig ruhiger um diese Art der Werbung geworden – ganz besonders da große Suchmaschinen wie Google versuchten diese gekaufent Artikel abzustrafen. Warum Marketing auf diesem Wege nicht funktionieren kann, wo die Grenzen des „alten Marketings“ sich befinden und wohin das neue „Marketing 2.0“ sich entwickelt beschreibt Martin Oetting im folgenden Beitrag:

[www.elektrischer-reporter.de]

Keine Kommentare

Sep 19 2007

Adieu Klickwerbung…

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Diejenigen von euch, die diese kleinen Werbeeinblendungen am Ende meiner Beiträge lieb gewonnen haben muss ich enttäuschen: die kommen weg!
Ein halbes Jahr und fast 10,-€ verdient… Ich kann verzichten!

Ein Kommentar