Archiv für das Tag 'Samsung'

Apr 01 2011

Samsung i8910: Handy als W-Lan Router nutzen

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Wer sein Notebook oder Netbook nur selten unterwegs benutzt, sucht of eine Möglichkeit sein Handy zu verbinden und dies als Zugangspunkt ins Internet zu verwenden. Mit JoikuSpot Premium habe ich eine Möglichkeit gefunden, mein Samsung i8910 HD als W-Lan Router zu nutzen, sodass beliebig viele Geräte über mein Handynetz einen Internetzugang bekommen. Ideal für mobile Momente auf Konferenzen, Zugreisen oder einfach dann, wenn man keine zusätzliche Software auf den Endgeräten installieren will oder kann.

Ich habe schon immer beiläufig versucht eine Möglichkeit für mein Mobiltelefon zu finden, um mit ihm sogenanntes „Tethering“ durchzuführen. Dies mein ganz einfach beschrieben die Möglichkeit, eine Verbindung zwischen Endgeräten – wie Laprtop, iPad etc. – und meinem Samsung i8910 herzustellen, um dann mit dem Endgerät die Internverbindung(3G) meines Mobiltelefons zu nutzen. Natürlich könnte ich mir einen der vielengünstigen Surfstick-Angebote und mobilen Surfangebote kaufen, die eine super Alternative sind, aber im Endeffekt nutze ich diese Möglichkeit eigentlich zu wenig und hatte bis heute auch noch keine Lust auf einen neuen Vertrag. Also muss es auch mit den vorhandenen Mitteln gehen!

Samsung bietet mit seiner „PC Studio“ eine kostenlose Software an, die die Möglichkeit des Tetherings zur Verfügung stellt. Doch leider möchte oder kann ich in den meisten Situationen nicht erst eine Softwaresuite installieren, wenn ich mal abrupt einen Netzzugang benötige. Meistens sind dieses nämlich Momente, in denen die Endgeräte einem Kollegen oder der Firma gehören. Also habe ich eine Möglichkeit gesucht, die Verbindungsmöglichkeit auf meinem Mobiltelefon zu schaffen, sodass alle W-Lan fähige Geräte leicht einen Zugang herstellen können.

Nach einer Suche bin ich zuerst auf JoikuSpot Ligh gestoßen. Diese Software ist kostenlos und ermöglicht Nokia-Telefonen als W-Lan Router zu funktionieren (Für Windowshandys gibt es http://www.wmwifirouter.com/). Da die Software auf Java basiert, läuft sie auch auf vielen anderen Smartphones. Die Light-Version erhält einige Einschränkungen, die zum Beispiel nicht alle Protokolle, wie E-Mail oder VPN zulassen. Somit ist sie zum schnellen Surfen gut geeignet, macht aber Schwierigkeiten bei einem vollwertigen Einsatz der Endgeräte. Darum habe ich mich zu Premium-Version entschlossen (zurzeit 9,-€). Leider gibt es diese nicht für Samsung Phones. Nachdem ich einen vergeblichen Versuch gestartet habe die Version zu installieren, ist mir aber der Kundendienst zur Hilfe gekommen. Es gibt eine ältere Version 2.5 die auf Samsung Handys läuft. Die Installation und Einrichtung war überhaupt kein Problem. Innerhalb von wenigen Minuten hatte ich mein Samsung i8910 zu einem W-Lan-Router (adhoc Netzwerk) mit verschlüsseltem Netzwerk erweitert. Eine spannende und leicht zu installierende Variante des Tetherings. Wer also ein Samsung hat und dies auch probieren möchte, sollte vor dem Kauf direkt den freundlichen Kundendienst anschreiben. Dies dürfte das Risiko mindern, dass es nachher nicht klappt.

Die kostenlose Version ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Keine Kommentare