Archiv für das Tag 'Porta Westfalica'

Jan 12 2012

Zeugen gesucht

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

OldRacingBusManchmal bin ich doch ein wenig verwundert, über die Verwunderung von Menschen. Da baut die Stadt Minden seit fasst einem Jahr am neuen Busbahnhof herum und hat auch sonst so ihre Schwierigkeiten den Busverkehr in Porta Westfalica und Minden aufrechtzuerhalten und dann das: eine Schreckensmeldung heute Morgen im Lokalradio! Die Polizei bitte um Mithilfe! In der vergangenen Nacht haben Täter das Gebäude des Busbahnhofs mit Graffiti besprüht! Nicht dass ich Sachbeschädigung gutheißen würde, aber diese Überraschung in der Meldung. Mitten in der Stadt wird ein großer, weißer Klotz aufgestellt. Hätte man nicht erahnen können, dass dies vielleicht eine ideale Leinwand für Sprayer sein könnte?!

Jetzt jagt die Polizei also Graffitisten. Vielleicht wäre es geschickt gewesen, diesen kulturellen Aspekt mit in den Bau einzubeziehen. Es gibt dazu einige sehr erfolgreiche Projekte [1][2]. Aber wahrscheinlich hätte das nicht dem schönen Image entsprochen – schließlich hat man auch auf Grünflächen verzichtet, um „unerwünschten Subjekten“ den Aufenthalt am Busbahnhof zu erschweren und diesen damit sicherer zu machen. Schöne neue Welt.

Bild: OldRacingBus / Jay Miller / CC BY-ND 2.0

2 Kommentare

Aug 08 2008

Rom ist vor der Tür

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Bei einem Hausneubau wurde ein Römerlager in Porta Westfalica – Barkhausen gefunden. Und ist nur einen Steinwurf von mir entfernt. Glaubt man Dr. Daniel Bérenger, stellvertretender Chefarchäologe des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, handelt es sich dabei um das Lager, in dem der römische Feldherr Varus lagerte, bevor er im Jahr 9 nach Christus in die Schlacht gezogen ist. Ich sehe schon die TouristenStröme unser beschauliches Dorf stürmern und jährliche RömerUmzüge in der Straßen 😉
Ich werde mir das ganze auf jeden Fall mal aus der Näher ansehen. Eine Fotostrecke gibt es jetzt schon in unserem örtlichen Lokalblättchen zu sehen – wo auch sonst!?!

3 Kommentare

Sep 13 2006

Bilder von Porta Westfalica und Minden

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Weser bei MindenDer SpätSommer hinterläßt immer besondere Eindrücke auf Fotos.

Hier war ich am Abend einfach mal an der Weser zwischen Minden und Porta Westfalica

2 Kommentare

Sep 13 2006

Enten füttern an der Weser

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

[inspic=37,left,fullscreen,thumb]

Ich bin begeistert! Der SpätHerbst ist da und das Wetter ist endlich mal wieder ertragbar!

Wir haben gleich die Gunst der Stunde zu einem kleinen Ausflug genutzt. Und wo kann man das Schöne schon mit dem Nützlichen kombinieren? Bewegung ander frischen Luft unf gleichzeitig Küchenabfälle entsorgen? Richtig! Beim Enten füttern!

Trotz anfänglicher Bedenken bezüglich Vogelgrippe (gibts die eigentlich noch?) haben wir uns dann trotzdem auf zu Weser gemacht. Ein schöner kleiner Spaziergang. Die Enten waren glücklich und wir auch. Und bei der Betrachtung der Fotos ist mir doch wieder aufgefallen auf welchem schönen Stück Welt wir leben.

Keine Kommentare

Aug 21 2006

Kanu-Tour auf der Weser

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

[inspic=26,left,fullscreen,thumb]

Erste KanuTour auf der Weser

Abwohl das Wetter ja scheinbar etwas gegen mich hat, haben wir es doch noch geschafft die angedrohte „Test-Tour“ auf der Weser zu machen. Um uns nicht zu �bernehmen sind wir aber nur von Veltheim-F�hre nach Barkhausen gefahren. So circa 24 FlussKilometer.

[inspic=27,right,fullscreen,thumb]

Auf jeden Fall haben wir echt Gl�ck gehabt. Als ich aufwachte war strahlender Sonnenschein. H�chstens ein paar W�lkchen. Also habe mein Dad, Nicole und ich unser Boot in k�rzester Zeit klar gemacht uns sind direkt mit ein paar mal Verfahren zur Einsetzstelle gefahren. Boot vom Dach, PausenGetr�nke an Bord und ab daf�r.
Ihr glaubt garnicht wie entspannend so eine Fahrt ist, wenn einem die Sonne kr�tig auf den Pelz brennt. Man wird Braun und tut noch was f�r sein SportKonto. Unsere seem�nnische Fertigkeiten wurden im Wasser- und JetSkyGebiet gefordert. Wir haben Schiffe beobachtet und verlassene AnglerLagunen geentert um mal Schiffen zu gehen. Als wir nach vier Stunden unsere TestFahrt beendet hatten wartete schon ein EmpfangsKomitee mit EisWagen und ReiseBus auf uns. Leider hatten wir aber blo� das FlussKreuzFahrtSchiff �bersehen das auch gerade anlegen wollte. Unbeirrt haben wir ein Eis gegessen und unser Kanu wieder nach Hause geschl�rrt, bevor der Dauerregen einsetzte. Genau abgepasst. Gelungen. Fortsetzung folgt!

3 Kommentare