Archiv für das Tag 'Openoffice'

Aug 26 2012

Liebe Brockhaus Duden Neue Medien GmbH, ist das Ihr Ernst?

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Ich bin doch ein wenig verwundert, wenn nicht sogar ein wenig verärgert. Ich habe vor gut einem Jahr – im Oktober 2011 – den Duden Korrektor in Version 8 für OpenOffice gekauft, nachdem ich schon längere Zeit mit der Vorgängerversion gearbeitet habe. Auch wenn es mal die eine oder andere kleine Schwierigkeit gab, war ich eigentlich immer zufrieden. Das hat sich in der vergangenen Woche gründlich geändert.

Ich habe nämlich im Rahmen der Neuinstallation meines PC versucht, wieder die aktuelle Version von LibreOffice und Duden Korrektor zu installieren. Office war dabei kein Problem – die Duden-Software schon. Auch nach einigen Versuchen und allen möglichen Kombinationen bin ich nicht zum Ziel gekommen und habe mich anschließend an den Kundendienst gewandt. Ihrem Kundendienst sei dabei ein Lob ausgesprochen! Ich habe eine kompetente und schnelle Antwort erhalten. Leider war der Inhalt der Antwort absolut nicht akzeptabel.

Mir wurde erläutert, dass die Probleme von der aktuell installierten Version meiner Java-Laufzeitumgebung stammen. Ich möge doch einfach Office und Java deinstallieren, danach eine veraltete Version von Java 6 erneut installieren und noch ein paar einzelnen Dateien in meinem versteckten Benutzerverzeichnis suchen und von Hand löschen. Danach könnte ich dann Office neu installieren und den Duden-Korrektor auch. Im Anschluss würde einem Update auf Java 7 nichts mehr im Wege stehen und alles sollte funktionieren. Im Notfall würde man meinen PC auch fernwarten.

Ich danke für die Mühe des Kundendienstes, der wirklich bemüht ist, aber: Ist das wirklich Ihr Ernst?

Sie möchten, das ich wilde Installations/Deinstallations-Spielchen mit lustigem Dateilöschen mache, nur weil Ihre Programmversion nicht mit einer aktuellen Laufzeitumgebung kompatibel ist? Und mit Verlaub: Java hat seine Version 7 bereits am 28.07.2011 veröffentlich – also vor mehr als einem Jahr! Vielleicht liegt ihr Kerngeschäft nicht unbedingt in der Produktion von Software, aber entweder habe ich da was falsch verstanden, oder sie nehmen billigend in Kauf das Ihr Produkt nicht funktioniert, welches Sie in Ihrem Onlineshop verkaufen. Selbst dort ist unter Voraussetzungen nicht einmal etwas von einer Java-Laufzeitumgebung erwähnt. Vielleicht habe ich aber auch irgendwie verpasst ein Update zu bekommen – und ihrem Kundendienst ist es auch nicht aufgefallen.

Alles in allem würde mich dies sehr enttäuschen, wenn ich am Ende recht behalten muss, und dies seit einem Jahr der aktuelle Stand der Dinge ist. Vielleicht helfen Sie mir und erläutern mir meinen Irrtum. Oder Sie bringen einfach einen Patch heraus oder ändern wenigstens die Erläuterung in Ihrem Onlineshop. Ich würde ihr Produkt gern wieder nutzen und empfehlen können.

Mit besten Grüßen
Dennis Schäffer

10 Kommentare

Nov 16 2008

Open Office lernt Grammatik

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Wie so häufig habe ich die vergangenen Tage vor einem Text gesessen um am Ende des Prozesses das Ganze nochmal auf Rechtschreibung und Grammatik zu prüfen. Leider bringt Open Office keinen eigene Grammatik-Prüfung mit. Bei meinen Suchen bin ich auf LanguageTool gestoßen. Eine OpenSource Grammatik-Erweiterung für Open Office 3. Die Macher haben gerade den Gold Award beim Sun Microsystems Community Innovation Programm gewonnen. Ich arbeite zwar erst seit kurzer Zeit mit dem Tool, finde es aber schon recht angenehm und hoffe das noch ein wenig Entwicklungsarbeit hinein gesteckt wird. Im Moment ist der Funktionsumfang noch recht begrenzt, aber schon ein echter Zugewinn. Anschauen lohnt sich. Den aktuellen Download gibt es [hier].

Ein Kommentar

Okt 30 2008

Hilfe bei Open Office

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Mittlerweile ist Open Office in der Öffentlichkeit als gute und kostenlose Alternative zu Microsofts Office Produkten bekannt. Ich benutze mittlerweile fast ausschließlich Open Office um meine Texte, Arbeiten oder Artikel zu schreiben. Doch was tun wenn Fragen auftauchen? Ich nutze für spezielle Fragen (Wie ändere ich die Seitennummerierung bei OpenOffice?, Wie formatiere ich Fußnoten auf unterschiedlichen Seiten? etc.) das deutsche Wiki zu Open Office. Bei OpenOfficeWiki konnte ich bis dato alle Antworten auf meine Fragen finden. Also sehr zu empfehlen!

2 Kommentare

Feb 12 2007

Open Office 2.1

Autor: . Abgelegt unter Software

Auch wenn es nicht gerade ne Neuigkeit ist: Open Office 2.1 ist seit Beginn des Jahres draußen!
Eines der neuen Features: Auto-Update!
Somit werden solche Einträge wie diese hier bald überflüssig. Ich freu mich.

Natürlich sich auch wieder eine portable Versionen für das Büro auf dem Memory-Stick zu bekommen.

Keine Kommentare

Mrz 18 2006

Wissenschaftlich arbeiten mit OpenOffice 2.0

Autor: . Abgelegt unter Literatur

Wissenschaftliche Texte, Hausarbeiten und Artikel ganz ohne Microsoft. Wie man mit ein wenig Vorbereitung wirklich gute Ergebnisse produziert und sich auch noch eine Menge Arbeit erspart.

Ich habe mir gestern ein neues Buch zugelegt: Wissenschaftlich Arbeiten mit OpenOffice.org 2.0
Ein, aus meiner Sicht wirklich lohnender Kauf. Auch für jemanden mit recht viel Erfahrung im Office-Bereich hat dieses Buch noch einiges an guten Tipps und Anregungen offen. Ich konnte zwar die ersten Kapitel getrost überspringen, da hier sehr ordentlich und einfach erklärt wird, wie man OpenOffice installiert und einrichtet. Eine aktuelle Version von OpenOffice und zusätzliche Tools sind auf der mitgelieferten CD enthalten.

Der Inhalt des Buches handelt hauptsächlich von OpenOffice Writer, der Word ebenbürtigen (wenn nicht überlegenen) Textverarbeitung des OpenOfficePaketes. In einfachen und verständlichen Beschreibungen werden hier die arbeits- und zeitsparenden Clous der Textverarbeitung verraten. Automatische Inhalts-, Tabellen- und Bilderverzeichnisse, Formatvorlagen und vieles mehr werden übersichtlich erklärt. Ebenso wird auch auf die anderen Anwendungen eingegangen, damit man in der Lage ist seine Arbeit noch mit Diagrammen, Zeichnungen und Kalkulationen zu spicken.

Alles in allem ein guter Kauf!

Surendorf, Kai(2006):
Wissenschaftlich arbeiten mit OpenOffice.org 2.0 / inklusive CD.
Gallileo Press, Bonn, 2006.

Ein Kommentar