Archiv für das Tag 'Netzwerk'

Dez 12 2007

Wuala – Online Speicher

Autor: . Abgelegt unter Software

 [inspic=133,left,,thumb]

Im Moment macht ein StartUp aus der Schweiz von sich reden. Bei Wuala handelt es sich um einen Dienst, mit dem Du deine Daten verteilt speichern kannst. Eine Festplatte im Internet.
Vom Prinzip her funktioniert das ganze nach dem P2P-Prinzip: Deine Daten werden auf deinem Rechner verschlüsselt und zugriffssicher auf den Rechnern von anderen Nutzern verteilt. Dabei werden sie vervielfältigt, damit Du immer Zugriff auf die Dateien hast.

Der spannende Aspekt ist das soziale Netzwerk, das sich dahinter erstreckt. Du kannst Dateien mit Freunden oder ganzen Gruppen teilen – oder sie für den gesamten Nutzerkreis veröffentlichen. Aus meiner Sicht ideal für Arbeitsgruppen, da es auch möglich ist geschlossene Gruppen zu erzeugen.
Weiterlesen »

7 Kommentare

Nov 23 2007

kaioo.de – Soziales Netzwerken

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte,Medien

[inspic=132,left,,0]

kaioo.de ist ein neuer, sozial engagierter Startup aus Deutschland. Die staatlich anerkannte, gemeinnützige Stiftungs-GmbH bietet eine faire Alternative zu den herkömmlichen „social communities“.

Mittlerweile sprießen die virtuell-sozialen Netzwerke wie Pilze aus dem Boden. Und eigentlich verliert man vor StudiVZ, Facebook, Xing, und wie sie alle heißen den Überblick. Auf der anderen Seite haben diese Netzwerke auch einen ernormen Nutzen: die User bleiben in Verbindung und es ergeben sich -jedenfalls für mich- Jobangebote und Aufträge.

Die Schattenseite ist leider der Datenschutz. Ich versuche ja immer dem Prinzip der DatenAbstinenz zu folgen. Wer seine Daten auf irgendwelchen WebSites rausposaunt muß sich nicht wundern wenn sie genutzt werden. Und da versteckt sich aus meiner Sicht der besondere Haken: Die Betreiber wollen Geld machen! Was auch sonst! Deswegen werden Daten verkauft und Geschäfte im Hintergrund getätigt.

Deswegen möchte ich euch kaioo.de vorstellen:
Weiterlesen »

3 Kommentare