Archiv für das Tag 'Musical'

Jan 02 2009

Kapitän Blaubär – Der Musical-Fluch

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Irgendwie scheint es verflucht zu sein: Vor einem Jahr haben wir versucht uns das Musical zu Kapitän Blaubär in Hamburg anzusehen. Leider ging das gründlich schief, wie ich hier berichtete. Aber dafür hatten wir schon seit einem halben Jahr Karten, um uns das Musical heute in Bremen anzusehen. Leider sind uns 39°C Fieber und ein grippaler Infekt dazwischen gekommen. Anscheinend sollenwir das Musical einfach nicht sehen. Einen dritten Versuch wird es wohl nicht mehr geben. *snief*

Ein Kommentar

Mai 26 2007

Zwei Tage Hamburg

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Eigentlich wollten wir dieses Wochenende endlich mal ins Musical: Kapitän Blaubär. Nachdem wir in Köln keine Karten bekommen haben, hatte es endlich für Hamburg geklappt. Wir sind dann am Donnerstag nach Hamburg aufgebrochen und auch so gegen die Mittagszeit in Hamburg angekommen. Um nicht in Stress zu verfallen haben wir uns ein günstiges Hotel gebucht. Wir haben dann unsere Zimmer im Imbis St.Pauli bezogen (zu empfehlen wenn man ein günstiges und sauberes Hotel sucht). Von dort konnte man schon ein ZirkusZelt sehen, denn schließlich sollte das Musical in einem solchen stattfinden. Nur irgendwie hatte ich wenig Werbung gesehen und das Zelt war auch nicht ganz so groß wie gedacht. Aber was soll es! Aus Neugier haben wir uns das Zelt schon vorher angeschaut. Aber irgendwie waren auch, aus der geringer werdenden Entfernung, keine von Walter Moers Figuren auszumachen. Und der Schreck machte sich breit als die Damen am KartenVerkauf sagte: „Wir sind nicht der Blaubär!“. Aber Hamburg ist ja groß und die Suche begann… Weiterlesen »

9 Kommentare

Okt 09 2006

Geburtstag vorbei

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

[inspic=54,left,fullscreen,thumb]

So ist das ja immer: Da bereitet man sich lange vor, kocht und macht – dann sind die Gste da und der Tag ist eigentlich viel zu schnell vorbei.

Aber ich habe mich auch dieses Jahr wieder super ber meine Gste und die Geschenke gefreut !
Und ich hoffe es hat allen gefallen. Jedenfalls drfte sich niemand ber die mangelnde Bewirtung beklagt haben *zwinker*. Wie sich aus den Zutaten bereits erahnen lassen konnte habe ich mein Ziel – jeden MINDESTENS SATT – zu bekommen wohl erreicht.

[inspic=55,right,fullscreen,thumb]

Und es gab obendrauf auch noch tolle Geschenke, fr die ich mich hier auch noch mal ganz doll bedanken mchte!
Was mich aber am meisten gefreut hat, sind die zwei Musical-Karten fr Kapitain Blaubr.

6 Kommentare