Archiv für das Tag 'kostenlos'

Mrz 28 2012

1 Jahr Amazon Prime für Studenten kostenlos

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

EinkaufszentrumAmazon startet seine Charm-Offensive für Studenten: Im Angebot sind Studentenrabatte und die kostenlose Nutzung des Amazon Prime Premiumversands (kostenlose Premiumlieferung am nächsten Tag, auch bei Bestellungen unter 20€ Warenwert) für ein Jahr. Danach lässt sich Prime zu einem vergünstigten Preis von 15€/Jahr, statt 29€/Jahr nutzen. Voraussetzung dafür ist eine Uni-/Hochschul-E-Mail-Adresse, die nur einmalig für die Registrierung benötigt wird und somit auch problemlos mit bestehenden Kundenkonten funktioniert. Darüber hinaus gibt es noch zusätzlich 20% bei Amazon-Trade-In. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte nach Anmeldung direkt die automatische Verlängerung von Prime im Benutzerkonto deaktivieren – nicht das ihr es in einem Jahr vergesst und doch noch etwas zahlt. Zur Anmeldung geht es [hier lang].

[via Early Adopter]
[Foto: Scoobay via photopin cc]

2 Kommentare

Dez 12 2009

Google Wave Einladungen kostenlos

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Wer noch eine Einladung für Google Wave benötigt, möge mir das bitte in den Kommentaren mitteilen. Im Moment habe ich noch eine handvoll zu vergeben. Wenn neue dazu kommen gebe ich diese ebenfalls raus.

Keine Kommentare

Jul 16 2009

Kostenlos Sprachen lernen – Book 2

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Das neue Non-Profit Audio-Projekt des Goethe Verlags aus München soll Mut zum Lernen von Fremdsprachen machen und so das Verständnis zwischen Menschen verschiedener Kulturen vertiefen.Dafür wurde das Non-Profit-Projekt „Book2“ ins Leben gerufen.

Dabei handelt es sich um ein dreiteiliges Angebot. Auf der Website ist es möglich, die einzelnen Lektionen durchzuarbeiten und seine Aussprache zu verbessern. Die Hörbeispiele sind direkt auf der Webseite abzurufen. Als zweiter Teil ist der Download aller Hörbeispiele möglich um sie zu Hause in Ruhe zu hören und auch als mp3 auf dem Player mit sich herum zu tragen – für Bahn, Bus und Fitnessstudio. Als dritte Komponente gibt es die dazugehörigen Bücher, die für rund 10€ zu erstehen sind.

book2 enthält 100 Lektionen, die schon für Anfänger geeignet sind. So lernst Du am Anfang kurze Sätze auswendig – Sätze, die Du direkt anwenden kannst. Es deckt den Grundwortschatz ab und setzt keine grammatischen Kenntnisse voraus. Die 100 Lektionen handeln von Alltagssituationen (z.B. im Urlaub, im Hotel, im Restaurant, Small Talk, sich kennen lernen, Einkaufen, beim Arzt, auf der Bank usw.).

book2 entspricht den europäischen Niveaustufen A1 und A2. Auch wenn die Website steinzeitlich anmutet, lohnt sich ein Vorbeischauen auf jeden Fall.

P.S.: Kleiner Tipp an den Verlag: Wenn ihr wollt das ich über euer Angebot schreibe, dann fragt mich doch einfach und ballert eure Werbebotschaften nicht einfach in einen Kommentar. Da reagiere ich in der Regel allergisch drauf. Da ich Fremdsprachenförderung aber für wichtig erachte, vergesse ich das einfach – für dieses Mal.

Ein Kommentar

Mai 16 2009

Coldplay Album geschenkt

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Wer Interesse am kostenlosen Album „Left-Right-Left-Right-Left“ von Coldplay hat, der sollte mal bei diesem Link vorbei schauen. Coldplay gibt dieses Album kostenlos an seine Fans ab. Da hat wohl jemand das Web verstanden – auf jeden Fall eine gute Werbung. Ihr braucht lediglich eine (irgendeine) Mail-Adresse hinterlassen und werdet sofort auf die Downloadseite weitergeleitet. Viel Spaß beim hören!

Keine Kommentare

Jan 06 2009

Kostenlose Antivirus Programme – Meine Top 3

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Wenn du heute ohne Antivirus Software im Internet unterwegs bist setzt du dich einem wirklich hohen und unnötigem Risiko aus. Gerade weil ich oft das Argument der Kosten höre, möchte ich hier schnell meine drei Top Antivirus Programme auf listen, die euch keinen Cent kosten. Es gibt heute kein wirkliches Argument mehr auf Virenschutz zu verzichten(hat es das jemals gegeben?).

An erster Stelle steht bei mir die kostenlose Lösung von Avast! Home Edition. Diese Software ist schlank, unauffällig und einfach zu konfigurieren. Die Erkennungs- und Schutzrate ist für eine kostenlose Edition völlig in Ordnung und der Updatezyklus ist auch angemessen.

An zweiter Stelle sehe ich die Antivirus Software von AVG Free Edition. Ebenfalls klein, verbraucht ansprechend wenig Ressourcen und hat eine gute Erkennungsrate. In der Free Edition fehlen leider ein paar Einstellungsmerkmale, die ich mir für eine vollwertige Lösung wünsche und die leider erst mit der kostenpflichtigen Version möglich sind. Zum Beispiel lässt sich der Zeitplan zum vollständigen Scan des Computer nicht frei konfigurieren, sonder lediglich ein- oder ausschalten. Wen dies aber nicht stört, der ist mit dieser Lösung trotzdem gut beraten.

An dritter Stelle erst kommt für mich das sehr beleibte Avira AntiVir. In seiner kostenlosen Version bietet auch diese Software einen recht guten Schutz vor Viren. Mich hat leider immer der etwas lahme Update-Zyklus und die -aus meiner Sicht- etwas schlechteren Erkennungsraten gestört (Auf Rechnern bei denen ich um Hilfe gebeten wurde, war die Software installiert, hatte aber die neusten Viren einfach nicht erkannt.) Damit ich aber nicht falsch verstanden werde: Die Software gehört aus meiner Sicht immernoch zu den guten, kostenlosen Lösungen. Es gibt eine Menge die weitaus weniger taugen. Zurzeit könnt ihr sogar eine 6-Monate-gratis-Lizenz von Avira bekommen. Dazu einfach diesem Link folgen. [via Caschy]

Hast du also noch keine Antivirus Software auf deinem Rechner installiert wird es höchste Zeit! Denk daran, du schützt nicht nur dich dadurch, sondern auch ganz besonders die Daten von Dritten auf deinem Rechner. Es wäre doch nicht auzudenken wenn alle deine Freunde im Adressbuch nur wegen dir SPAM bekommen, oder bei Oma das Konto geplündert wird, weil Du die Kontodaten auf deinem Rechner gespeichert hast. Also lieber vorsichtig sein 😉

P.S.:
Ich für meinen Teil habe mich schon vor Jahren für eine kostenpflichtige Antivirus-Firewall-Rundumlösung von Kaspersky entschlossen. Für einen kleinen Jahresbeitrag von rund 40€ sind alle meine PCs sehr gut geschützt und bekommen zusätzlich noch einige SicherheitsGadgets gleich mitgeliefert.

3 Kommentare

Ältere Einträge »