freie Software

Häufig werde ich um einen kleinen Tipp bezüglich kostenloser Software gebeten. Darum habe ich die folgende Liste zusammengestellt und werde sie auch in Zukunft aktuell halten. Alle Programme teste ich bevor sie den Weg auf diese Liste finden.
An dieser Stelle auch einen großen Dank an diejenigen, die mir immer wieder Tipps bezüglich neuer Software geben. Ohne euch würde auch ich schnell den Überblick verlieren!

Blog

  • Live Writer
    Dabei handelt es sich um eine BlogSoftware die zu den MicrosoftLive-Diensten gehört. Ihr könnt damit bequem eure Blogeinträge am PC vorbereiten und diese dann hochladen. Das Einfügen von Grafiken und Karten sind dabei nur einige der grundlegenden Funktionen. Funktioniert mit den bekanntesten BlogDiensten und -Software. Durch viele Plugins zu erweitern.
  • BlogDesk
    Eine Blogsoftware um eure Beiträge am PC vorzubereiten. Danach kann der Beitrag inklusive Bilder und Formatierung zum eigenen Blog übertragen werden.

Brennen

  • CDrtfe
    Ein portables, kleines Brennprogramm. Trotz der geringen Größe stellt die Software alle nötigen Funktionen zur Verfügung die benötigt werden. Installation auf einem MemoryStick ist möglich.

Grafikbearbeitung

  • ArtWeaver
    Eine Software vergleichbar mit Photoshop oder CorelDraw.
  • The Gimp
    Eine Software vergleichbar mit Photoshop oder CorelDraw.

Kommunikation

  • Pidgin
    Ein Multimessenger der die Nutzung der bekanntesten Messenger in einem Programm vereint. Nur noch ein Programm um alle deine Kontakte erreichen zu können (ICQ, AIM, MSN, etc). Du kannst das Programm durch viele Plugins an deine Bedürfnisse anpassen.
  • Miranda
    Ein Multimessenger der die Nutzung der bekanntesten Messenger in einem Programm vereint. Nur noch ein Programm um alle deine Kontakte erreichen zu können (ICQ, AIM, MSN, etc). Du kannst das Programm durch viele Plugins an deine Bedürfnisse anpassen.

Office

  • FoxIt Reader
    Dieser Reader ist eine gute Alternative zum AdobeKonkurrenten. Er ist schnell und klein und frisst kaum Ressourcen. Ebenso werden keine überflüssige Services im System installiert. Kostenlos ist das Ganze natürlich auch
  • OpenOffice
    Meine OfficeAnwendung. Ich habe Microsoft Office schon vor ziemlich langer Zeit den Rücken zugekehrt. Diese OfficeSoftware bietet dem normalen Anwender alles was er braucht. Das Öffnen und Speichern in anderen Formaten (ja, auch Microsoft Office) ist möglich. Das ganze ist OpenSource und somit privat und gewerblich ohne Kosten zu nutzen.
  • LingoPad
    Ein freeware Wörterbuch. Du kannst es offline benutzen und kannst somit auch ohne Netz deine Übersetzungen machen. Natürlich kostenlos und mit einer Menge unterschiedlicher -und teilweise spezieller- Sprachen.

Sicherheit

  • TrueCrypt
    Eine VerschlüsselungsSoftware. Sie ist in der Lage ganze Festplatten oder auch nur kleine Bereiche in Echtzeit sicher zu verschlüsseln. Die verschlüsselten Bereiche werden als virtuelle Laufwerke eingebunden. Somit ist der Zugriff wirklich einfach, da man auf die Inhalte wie auf ein normales Laufwerk zugreifen kann.
  • Keepass
    Auch zu viele Passworte und Benutzernamen? Keepass kann Abhilfe schaffen. Dabei handelt es sich um eine verschlüsselte Datenbank mit einem schönen BenutzerInterface in dem Du deine Passworte sicher einschließen kannst. Die Datenbank sorgt mit 256Bit AES-Verschlüsselung das Niemand außer dir an den Inhalt kommt.

Sound / Musik

  • Screamer
    Ein kleines Internetradio. Einfach, ressourcensparend und mit schönen Vorlagen. Reinhören lohnt.
  • Audacity
    Das Musiktoolim OpenSourceBereich. Von Aufnehmen bis Schneiden und Effektbearbeitung ist alles dabei. Natürlich kostenlos.

System

  • CCleaner
    Ein Programm das unnütze Daten von deinem Computer entfernt. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Cookies und temporäre Dateien. Aber auch unnütze Überreste von Installationen und alten Programmen können zuverlässig entfernt werden. Du kannst genau einstellen was das Programm für dich bereinigen soll.
  • Defraggler
    Eine freie DefragmentationsLösung. Ein guter Ersatz für das StandartProgramm von Windows.
  • Recuva
    Daten verloren gegangen? Eine freie Software um Dateien und Verzeichnisse wieder herstellen zu können. oftmals die letzte Rettung!
  • RevoUninstaller
    Eine freie Software um Programme sauber zu deinstallieren.
  • Wubi
    Eine Installationshilfe für ein Linux+Windows-System. Das Programm lässt sich unter Windows installieren und erstellt ein virtuelle Partition in der Linux installiert wird. Eine Einfache Lösung um einmal ein System mit Botmanager zu probieren. Die Deinstallation erfolgt wie bei einem normalen WindowsProgramm
  • EverestHome
    Eine -für den Privatanwender- kostenlose Software umwirklich detaillierte Systeminformationen auszulesen. Sehr hilfreich wenn man mal genau wissen muss was in einem PC verbaut ist.
  • Launchy
    Ein kleines Tool in Anlehnung an Katapult. Mit einem Tastendruck wird ein Menühelfer aufgerufen mit dem man mit wenigen Tastenklicks jedes Programm oder jeden Datei aufrufen kann. Eine hervorragende Alternative zum Startmenü.

3 Kommentare

  • Pingback: Empfehlungen für kostenlose Software » Dark Horizons » Blog Archive()

  • WhiteTiger

    Nett… die seite hier kommt sofort in meine Favoritten. Habe hier gerade Kostenlose Programe gefunden die mich Interessieren und einige die ich schon seit ewigkeiten suche ^^

  • Wipeout

    Danke für diese schöne Zusammenstellung, eine davon kannte ich noch nicht.

    Ergänzung zum Thema Office:

    Mein Tipp wäre FreeOffice. Ist zawr nicht so bekannt und verbreitet wie LibreOffice oder Ooo, aber in sehr vielem dafür besser. Die Kompatibilität zu Microsoft-Office -Formaten funktioniert (dank der tollen SoftMaker-Filter, die integriert sind) z.B. besser, es benötigt kaum Ressorcen, ist verdammt schnell, läßt sich portable vom USB-Stick abspielen etc.

    Gibt’s hier gratis für Windows und Linux:

    http://www.freeoffice.com