Archiv für die Kategorie 'Universität'

Okt 14 2008

Wege zu einer gerechten Gesellschaft?

Das neue Buch „Mehr Kapitalismus wagen – Wege zu einer gerechten Gesellschaft“ von Herrn Merz ist vor gut einer Woche auf den Markt gekommen. DAS nenne ich mal ein richtig schlechtes Timing, oder?

Da bin mal gespannt wie hoch die Verkaufszahlen in den Buchhandlungen ausfallen werden. Ich kenne wenigstens eine Buchhandlung die den Titel nicht in die vorderste Auslage gepackt hat –  vorsichtshalber…

Irgendwie verständlich, würde ich meinen. Kapitalismus sieht gerade nicht nach dem gerechtesten Gesellschafsentwurf aus.

Ein Kommentar

Apr 02 2008

Neues Template

Nachdem ich heute ein wenig mit Templates und Designs rumgespielt habe, habe ich mich für was Neues entschlossen.

Wer erkennt den Ort in der Header-Grafik?

11 Kommentare

Feb 06 2008

Das gute im Menschen wird immer bestraft

Autor: . Abgelegt unter Universität

Vor drei Minuten ist mir mal wieder etwas widerfahren das den GutMenschen in mir etwas bremst: Als ich nämlich so meine eMails durchschaue sehe ich plötzlich eine Benachrichtigung der Bibliothek. Ein Gedanke schießt mir durch Kopf: „Mist! Wieder ein Buch überzogen!“ Doch als ich genauer hinschaue ist es eine Benachrichtigung über eine Vormerkung. Also schlummert ein Buch in der Uni das nur darauf wartet von mir ausgeliehen zu werden – jedenfalls sieben Tage lang. Da ich das Buch aber nicht mehr benötige und es ja scheinbar heiß begehrt ist wollte ich die Reservierung einfach wieder freigeben. Und da ging der Spaß los.

Ich habe als erstes bei dem Ausleihterminal angerufen, bei dem laut eMail, das Buch auf mich wartet. Leider konnte der Herr das Buch nicht freigeben, da er zur Fakultät der Rechtswissenschaften gehört – und ich nicht. Ich möge doch mal bei den Erziehungswissenschaftlern anrufen. Gesagt, getan. Beim nächsten Terminal wird mir natürlich prompt weiter geholfen – mit der Aussage: „Geht nicht! Da müssen Sie schon herkommen! […]und überlegen Sie sich nächstes Mal besser vorher welche Bücher Sie brauchen“.

Äh?!? Was soll ich sagen? Für mich ist der Fall damit auf jeden Fall erledigt. Ich erinnere mich da nämlich wage an den Satz in der oben erwähnten eMail:

Folgende Medien sind 7 Tage ab Briefdatum fuer Sie reserviert und werden danach automatisch frei gegeben

Ich hoffe niemand benötigt dringend dieses Buch…

6 Kommentare

Dez 07 2007

FDP fordert Senkung der Studiengebühren

Jedenfalls unser Bildungsminister Pinkwart in NRW. Nach Angaben der TAZ 

„forderte [er ]die Hochschulen gestern auf, die Gebühren zu senken, wenn sie das Geld nicht rechtmäßig ausgeben könnten. Die Beiträge der Studierenden müssten zur Verbesserung von Lehre und Studium eingesetzt werden, sagte er. Keine Hochschule sei gezwungen, den Höchstbetrag von 500 Euro zu nehmen.“

Da frag ich mich doch: Was ist den mit dem los? WeihnachtsMilde oder Altersverwirrtheit? War unser Pinkwart nicht einer der größten Verfechter der Studiengebühren in unserem BundesLand? Das die SPD anmahnt

„Die größte Hochschule im Land, die Uni Köln, hat laut SPD nur ein Viertel der in den vergangenen beiden Semestern eingenommenen Gebühren direkt zur Verbesserung des Studiums ausgegeben.“

verwundert mich nicht. Mich wundert nur das die Uni Köln so blöd ist und sich das auch noch nachweisen lässt. Denn mal ehrlich: Mit ein wenig Geschick kann man doch fast alle Kosten zum Wohle der Studierenden um deklarieren, oder?

Wenn die Gelder nur in die Lehre und nicht in die Forschung gesteckt werden sollen, wird es doch an einer Stelle besonders spannend – dem Personal. Der normale HochschulLehrende ist nun mal auch in der Forschung tätig. Und was bräuchten Uni mehr als vernünftige Lehre?! Alleine mit 15 neuen Beamern pro Fakultät oder anderem SchnickSchnack wird die Lehre leider nur begrenzt besser.

Aber bei der Diskussion zeigt sich – aus meiner Sicht- mal wieder ein Hauptproblem von BildungsPolitik: Erst handeln und dann nachdenken.

P.S.: Mich würde mal interessieren ob es einen Bericht über die Verwendung von Gebühren an der Uni Bielefeld gibt? Ich werde mal nachhaken.

Ein Kommentar

Okt 22 2007

Prüfung

Autor: . Abgelegt unter Universität

Endlich habe ich es geschafft! Ich habe bezüglich meiner letzten mündlichen Prüfung angefragt…
Und das wurde auch mal Zeit. Schließlich schiebe ich das nun schon ewig vor mich hin.
Ich hoffe einfach mal auf eine positive Resonanz.

3 Kommentare

Ältere Einträge »