Archiv für die Kategorie 'Dunkle Horizonte'

Aug 24 2012

100% New Zealand – 100% Middle-earth

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Neuseeland startet gerade mit einer neuen Image-Kampagne durch. Natürlich wollen sie ein wenig vom zu erwartetenden Ruhm der Hobbit-Verfilmung im Dezember profitieren. Trotzdem haben Sie ein schönes Video hinbekommen, dass auf jeden Fall seine zwei Minuten Aufmerksamkeit wert ist. Ich könnte wohl auch mal wieder verreisen.

Keine Kommentare

Aug 20 2012

Noch jemand warm?

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Sommer 2012

Heute Nacht waren ungefähr 32°C in meinem Schlafzimmer – da ist an Schlafen natürlich nicht zu denken. Im  Fernsehen sagen Sie, dass es ein durchschnittlicher Sommer ist. Da ich grade mit Statistik beschäftigt bin, würde ich dann aber Fragen: und mit welcher Standardabweichung?!

40°C und 0°C sind im Durchschnitt leider genauso 20°C, wie 15°C und 25°C.

Das Bild links zeigt den Sommer vor ungefähr einem Monat bei strömenden Regen und 10°C. Von mir aus dürfte es gern ein paar Grad kühler werden. Bei dem aktuellen Wetter kann man weder denken, schlafen noch sonst irgendwas Sinnvolles anstellen. Also Daumen drücken!

Ein Kommentar

Aug 19 2012

temperaturkorrigierter Intelligenzquotient

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

SuperbokehtheorieEines muss man dem Sommer ja lassen: Was er anfänglich mit Regen und kühlen Temperaturen vermasselt hat, versucht er heute aber kräftig wieder rein zu holen. Eine Vorhersage für 40°C hatten wir auch schon länger nicht mehr.

Das bringt mich zu meinem eigentlichen Thema: dem temperaturkorrigierten Intelligenzquotienten! Kennt ihr nicht?! Das wird ein Modell, mit dem ich irgendwann man groß raus komme 🙂 Ich wundere mich, das dies noch niemand sonst entdeckt hat. Dabei ist die Formel eigentlich ganz einfach:

Eigener Intelligenzquotienten – [Umgebungstemperatur in Fahrenheit] = aktueller, temperaturkorrigierter Intelligenzquotient

Um das mal an einem typischen Beispiel zu verdeutlichen: Im Auto sind 50°C und eine Person mit einem IQ von 130 ist unterwegs. Dies würde folgendes Bedeuten:

130 – [(50°C * 9) / 5 +32)=

130 – [450/5 +32]=

130 – [90+32]=

130 – [122] = 8

Damit fällt auch ein recht intelligenter Mensch auf das Niveau von Wackelpudding zurück. Wer das mal im täglichen Straßenverkehr beobachtet wird, mein Modell mit Sicherheit bestätigen können.

Ich frage mich grade, ob es sich überhaupt lohnt am Montag in mein 40°C heißes Büro zu fahren?! Wie ist das bei euch? Noch IQ übrig, oder schon auf das Niveau von Ursuppe zurück gefallen?

photo credit: eriwst via photo pin cc

2 Kommentare

Aug 06 2012

Update-Probleme: Bitte beenden sie Libreoffice und den Libreoffice Schnellstarter

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Zenith Z-19 TerminalIch habe mich gerade ein wenig mit dem Update für Libreoffice herumgeschlagen. Immer wenn ich ein Update durchführen wollte, kam die Meldung „Bitte beenden sie Libreoffice und den Libreoffice Schnellstarter“. Natürlich hatte ich das bereits getan und auch die laufenden Prozesse im Taskmanager gesucht und beendet. Leider führte dies alles nicht zum Ziel. Auf meinem Windows 7 Rechner gibt es manchmal Probleme mit dem Admin-Modus. Und genau hier war das Problem: Die Installation brauchte von Anfang an Admin-Rechte. Leider kann man eine .MSI-Datei nicht per Rechtsklick als Admin starten. Somit musste ich eine andere Variante wählen:

  1. Ich habe der Installationsdatei einen ganz einfachen Namen gegeben. Beispielsweise „office.msi“ und sie dann direkt in mein Stammverzeichnis auf Laufwerk C:\ kopiert.
  2. Danach habe ich im Startmenü nach „cmd“ gesucht. Hier sollte die Verknüpfung zur cmd.exe auftauchen. Diese kann man mit einem Rechtsklick „als Administrator ausführen“.
  3. Im nun erscheinenden, schwarzen Command-Fenster zurück ins Stammverzeichnis wechseln in dem man „cd \“ eingibt und mit Return bestätigt.
  4. Auf C:\ sollte die Installationsdatei „office.msi“ liegen. Also einfach „office.msi“ eingeben und bestätigen. Das startet die Installation mit Admin-Rechten und siehe da: problemlose Installation!

Viel Spaß mit eurer neuen Version von LibreOffice.

photo credit: ajmexico via photo pin cc

3 Kommentare

Jul 30 2012

Edu-Booksprint in Bielefeld #ebsbi

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

ObsoleteIch selbst hänge schon seit nun mehreren Jahren in einem Publikationsprozess für ein Fachbuch und frage mich mittlerweile, ob dies nicht irgendwie anders zu bewerkstelligen ist. Schließlich ist es für niemanden von Vorteil, wenn ein Buch erst mit einer so großen Verzögerung erscheint. Ich stelle sogar fest, dass mit heute mittlerweile bereits andere Themen interessieren, als diejenigen, mit denen das Buch einst gestartet ist.

Ich war deshalb dankbar, als mir durch einen Blogbeitrag die Idee eines Booksprints näher gebracht wurde. Natürlich stellt sich dabei die Frage, was eigentlich ein Booksprint ist?

Ein Booksprint ist eine Methode zum gemeinschaftlichen Verfassen von (Hand)Büchern, entwickelt von Tomas Krag und Adam Hyde . Dabei handel es sich vom Prinzip her um eine Art von Barcamp – in meinem Fall eher um ein EduCamp. Die TeilgeberInnen geben hierbei aber keine Workshops oder Sessions, sondern steuern einen Fachartikel aus ihrem Interessengebiet bei, den Sie vor Ort mit Anderen schreiben, diskutieren und gemeinsam überarbeiten. Dabei wird an wenigen Tagen (2-3) intensiv an einem gemeinsamen Ort gearbeitet. Ziel ist es, gemeinsam Bücher kollaborativ und im Schnellverfahren zu erstellen und darüber hinaus sein persönliches Netzwerk auszuweiten – und natürlich Spaß zu haben. Im Idealfall kann innerhalb einer Woche ein komplettes Buch entstehen, welches danach sofort im Print-On-Demand oder also E-Book zur Verfügung steht.

Weiterlesen »

Keine Kommentare

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »