Aug 06 2012

Update-Probleme: Bitte beenden sie Libreoffice und den Libreoffice Schnellstarter

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Zenith Z-19 TerminalIch habe mich gerade ein wenig mit dem Update für Libreoffice herumgeschlagen. Immer wenn ich ein Update durchführen wollte, kam die Meldung „Bitte beenden sie Libreoffice und den Libreoffice Schnellstarter“. Natürlich hatte ich das bereits getan und auch die laufenden Prozesse im Taskmanager gesucht und beendet. Leider führte dies alles nicht zum Ziel. Auf meinem Windows 7 Rechner gibt es manchmal Probleme mit dem Admin-Modus. Und genau hier war das Problem: Die Installation brauchte von Anfang an Admin-Rechte. Leider kann man eine .MSI-Datei nicht per Rechtsklick als Admin starten. Somit musste ich eine andere Variante wählen:

  1. Ich habe der Installationsdatei einen ganz einfachen Namen gegeben. Beispielsweise „office.msi“ und sie dann direkt in mein Stammverzeichnis auf Laufwerk C:\ kopiert.
  2. Danach habe ich im Startmenü nach „cmd“ gesucht. Hier sollte die Verknüpfung zur cmd.exe auftauchen. Diese kann man mit einem Rechtsklick „als Administrator ausführen“.
  3. Im nun erscheinenden, schwarzen Command-Fenster zurück ins Stammverzeichnis wechseln in dem man „cd \“ eingibt und mit Return bestätigt.
  4. Auf C:\ sollte die Installationsdatei „office.msi“ liegen. Also einfach „office.msi“ eingeben und bestätigen. Das startet die Installation mit Admin-Rechten und siehe da: problemlose Installation!

Viel Spaß mit eurer neuen Version von LibreOffice.

photo credit: ajmexico via photo pin cc

3 Kommentare

  • dikn

    DANKE, DANKE, DANKE
    P.S.: warum „haftet“ die LibreOffice Community eigentlich am .msi – Format ? – wenn ich das richtig verstehe, dann wäre ein Mausklick rechts – als Admin ausführen auf eine install.exe viel einfacher …

    • Das habe ich mich auch gefragt. Da die Software aber insgesamt super ist, und es bei mir noch nie zu solchen Schwierigkeiten kam, war das zwar ein wenig ärgerlich, aber ich habe das mal als „Einzelfall“ verbucht. Bis jetzt liefen alle weiteren Updates super.

  • Marten

    Hatte heute mit Version 4.1 das gleiche Problem, mehr als ein Jahr später. Wieso kriegen die Entwickler das nicht gebacken?!