Jun 28 2011

Wo bleibt der Markt, wenn man ihn braucht?

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Turntable — TrentoDas ist mal wieder typisch. Gerade gibt es einen guten Dienst im Musikbereich, schon ist er auch wieder unzugänglich. Ich finde das Konzept von Turntable.fm wirklich spannend: Gemeinsam Musik für ein digitales Publikum auflegen. Und was ist seit dem Wochenende los? Gesperrt für Nutzer außerhalb der USA. Urheberrechtsproblematiken. Im Prinzip ist das ja nichts Neues. Aber ich verstehe einfach nicht, warum das nicht in den Griff zu bekommen ist?! Ich für meinen Teil bin bereit für digitale Angebote zu bezahlen; seien es Musikdienste wie Pandora oder aktuelle Fernsehserien aus den USA. Aber das wird in Europa einfach nicht angeboten. Das ist doch mehr als schade. Und da wundern sich einige, dass gewisse Angebote zu Tausenden ihren Weg durch nicht legale Kanäle finden? Die Nachfrage ist da. Wo bleibt der passenden legale Markt?

Ein Kommentar

Ein Kommentar zu “Wo bleibt der Markt, wenn man ihn braucht?”

  1. JGGam 29. Juni 2011 um 03:00 1

    Na rate bei wem du dich dafür bedanken kannst..

    Aber es wird ja schon daran gearbeitet fg http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,769347,00.html

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben