Monatsarchiv für Juni 2010

Jun 23 2010

Dennis goes Flickr

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Nachdem ich in den letzten Wochen und Monaten die unterschiedlichsten Dienste zum Hochladen und Tauschen von Fotos ausprobiert habe, bin ich nun schlussendlich bei Flickr gelandet:

www.flickr.com

Hier werden in Zukunft meine Uploads und HandyFotos landen.Ich habe mich dazu entschieden, da ich hier einfach viele Funktionen zusammen kommen. Neben der Möglichkeit Fotos per Handy hochzuladen und sie automatisch bei Twitter zu posten, gibt es auch einfach schöne Möglichkeiten seine Bilder zu organisieren und zu bearbeiten. Ebenfalls scheint Flickr mit recht vielen Diensten zusammen zu arbeiten. Bis dato habe ich für meine Bilder regelmäßig die Möglichkeit genutzt ein Fotobuch zu erstellen oder analoge Kopien zu bestellen. Dies möchte ich auch in Zukunft nutzen und ich werde mir auch die Möglichkeiten ansehen, die hier integriert sind. Hat schon jemand weitere Erfahrungen mit Flickt gemacht? Wer also schauen möchte, was mir so vor die Linse kommt kann hier meinen Bilder anschauen oder sie gleich als RSS abonnieren.

Keine Kommentare

Jun 12 2010

Vuvuzela – es nervt

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Ich bin ja nun kein wirklich großer FußballFan – eher das Gegenteil. Zur Weltmeisterschaft wollte ich aber eigentlich mal eine Ausnahmen machen. Irgendwie habe ich aber ein Problem: Wenn ich den Ton anlasse, NERVEN diese Vuvuzelas mit ihrem tierischen Dauergetröte. Wenn ich den Ton ausschalte, wird Fußball noch viel langsweiliger als es eh schon ist. Somit muss bitte einer mal das Getröte abstellen – Kulturgut oder nicht – oder ich stell die WM einfach mal für mich ab.
Glücklicherweise gibt es sogar schon eine Petition gegen die Vuvuzelas mit bereits über 200.000 Unterzeichnern. Vielleicht wird es also noch was.

2 Kommentare

Jun 11 2010

Das Bundesverkehrsministerium informiert

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

In Deutschland hat sich die FahrQualität der Pkw- und Lkw-Fahrer deutlich verschlechtert. Aus diesem Grund hat das Straßenverkehrsamt ein neues System eingeführt um die schlechten Fahrer zu identifizieren und sichtbar zu machen.

Mit sofortiger Wirkung werden allen Fahrern, die sich im Straßenverkehr schlecht benehmen -unter anderem durch plötzliches Anhalten, zu dichtemAuffahren, Überholen an gefährlichen Stellen, Abbiegen ohne zu blinken, Drehen auf Hauptstraßen und rechts überholen- Fahnen ausgehändigt. Sie sind rot, mit einem schwarzen Streifen oben und einem gelben Streifen unten. Dadurch sind sie für andere Verkehrsteilnehmer als unfähige Autofahrer zu identifizieren.

Diese Fahnen werden an der Autotür befestigt und müssen für alle anderen Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sein.Die Fahrer, die eine besonders schwache Leistung gezeigt haben, müssen je eine Fahne auf beiden Seiten ihres Autos befestigen, um auf ihre fehlende Fahrkunst aufmerksam zu machen.

Bitte an andere Verkehrsteilnehmer weiterleiten, so dass alle die Bedeutung dieser Fahnen verstehen.

In diesem Sinne 🙂
(via E-Mail)

3 Kommentare

Jun 03 2010

iPad-ophil?

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

[zum VodCast]

Keine Kommentare