Monatsarchiv für September 2009

Sep 27 2009

Vote!

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Wer heute noch nicht zur Wahl gegangen ist sollte das schleunigst nachholen. Es gibt keine glaubwürdige Ausrede nicht zu wählen oder selbst aktiv zu werden!

Wer Lust hat die neusten Twitter-Stimme zur Wahl zu verfolgen kann das mit diesem Widget tun. Also hoffen wir das Beste und sind auf das Schlimmste vorbereitet:



Keine Kommentare

Sep 19 2009

Kommentare zu einzelnen Beiträgen abonnieren

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Die beliebte Funktion, sich zu ausgewählten Beiträgen bei nachfolgenden Kommentaren benachrichtigen zu lassen ist wieder da! Ab sofort könnt ihr euch also individuell informieren lassen. Ihr findet die Funktion unter dem Kommentarfeld eines jeden Beitrages. Dort einfach einen Haken setzen und ihr seit dabei. Beim ersten Abo müsst ihr dies –wie in Deutschland üblich geworden- per E-Mail bestätigen. Viel Spaß damit!

2 Kommentare

Sep 13 2009

11. September – Nachtrag zu 9/11

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Wie viele Jahre ist der Einsturz der TwinTowers eigentlich schon her? Spontan müssen mit Sicherheit einige von euch darüber nachdenken – ich auch. Das vollständige Datum ist der 11.09.2001.

Daran merkt man ein wenig, wie gut die Menschen vergessen können. Lediglich die Geschehnisse werden noch heute von vielen Parteien genutzt um den “Kampf gegen den Terror” zu begründen.

Zwei Sachen stehen auf jeden Fall fest: Zum Einen war die Tat am 11.09.2001 eine menschenverachtende Tat, die durch den Begriff Mord nur schwer zu beschreiben ist. Und an der Grausamkeit gibt es nichts zu deuten. Auf der anderen Seite steht aber auch fest, dass die Frage nach den Tätern und den Verantwortlichen noch nicht wirklich geklärt ist!

Die alternativen Deutungen für dieses Ereignis nehmen immer mehr zu. Natürlich ist “die Wahrheit” schwer heraus zu bekommen und viele “Beweise” werden von allen Seiten angeführt um ihre Version zu untermauern. Aber Unstimmigkeiten bei der offiziellen Versionen scheinen das Tor für Spekulationen, Theorien und alternative Beweisführungen weit zu öffnen.

Ich bin durch einen interessanten Artikel des Wissensblogs wieder einmal auf dieses Thema aufmerksam geworden. Zusätzlich stelle ich hier mal einen Dokumentarfilm von NuoViso ein. Beide Medien lohnen sich. Eine Meinung bilden muss sich am Ende aber doch jeder selbst

Keine Kommentare

Sep 11 2009

Ein Urlaub in De Huttenheugte – Center Parcs

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Wir haben mal wieder einen kleinen Urlaub eingeschoben und sind in einen Center Parc gefahren. Dieses Mal ging es in die Niederlande. Das Ferienhaus liegt nur wenige Minuten hinter der deutschen Grenze in einer ruhigen Gegend der Niederlande. Der Park ist komplett vom Reißbrett geplant und liegt wie eine große, grüne Insel inmitten des landwirtschaftlich geprägtem Umlandes.

Der Park
Der Park bietet viele Möglichkeiten zum Entspannen, aber auch viele Aktivitäten. Die ruhigeren Vertreter können hier einen Spaziergang am See genießen, den Streichelzoo besuchen, mit Booten auf dem See fahren oder zu einer Runde MiniGolf aufbrechen. Wer mehr Action braucht ist mit den vielen Angeboten des Parks auch gut bedient. Rafting, Kletterturm, Mystery Island, Bogenschießen und Spielhalle sind nur eine Auswahl von Angeboten.
Insgesamt ist der Park sehr ordentlich gepflegt. Alle Angebote sind in einem guten Zustand. Sämtliche Angebote sind natürlich -wie für Center Parcs üblich- besonders auf Familien mit Kind ausgerichtet und bieten in diese Richtung viele Dienste an.

Schwimmbad:
Das Schwimmbad ist natürlich eine Hauptattraktion. Ich habe es als abwechslungsreich und angenehm empfunden. Duschen und Bad waren trotz des Betriebs sauber und angenehm. Auch hier gab es natürlich viele Angebote (Wellenbad, Whirpool etc.) Dort könnt ihr euch aber über die Homepage einen guten Eindruck verschaffen.

Unterkunft:
Wir haben unseren Aufenthalt mit zwei Personen in einem sog. 4 Personen Comfort Ferienhaus verbracht. Das Haus hat uns auch dieses Mal sehr gut gefallen. Alle Häuser des Parks haben Zugang zum Wasser. Auch so konnten wir gemütlich vom Sofa auf den See schauen, während der Kamin gemütlich prasselte. Die Küchen sind mit GasHerden und vier Kochplatten ausgerüstet. Eine Mikrowelle und ein Kühlschrank mit Eisfach war auch vorhanden. Es gibt eine einfache, aber vollständige Ausstattung an Geschirr, Gläsern und Töpfen. Das Badezimmer war auch recht annehmbar. Es gab ausreichend Platz, aber leider nur eine Badewanne/Dusche mit Duschvorhang und ein kleiner Badezimmerschrank. Das finde ich persönlich immer sehr schade, da ich ungern in der Wanne stehe und dusche – aber eigentlich auch kein Problem. Die Schlafzimmer waren mit ordentlichen Matratzen ausgestattet. Natürlich fehlten auch Radios und ein Fernseher nicht.

Alles in Allem ein sehr angenehmer Aufenthalt mit vielen Möglichkeiten zur Entspannung und zur Aktivität, gebündelt an einem Ort.

Keine Kommentare