Monatsarchiv für August 2009

Aug 13 2009

Gartner Hype Cycle 2009 veröffentlicht

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Gartner…was? Normalerweise schreibe ich auf diesem Blog nicht über Wissenschaft und Web 2.0, sondern lager das gerne auf www.LernenZweinull.de aus. Ich fand die Veröffentlichung des neusten HypeCycle aber  auch hier eine Erwähnung wert. Was macht/will der Hypecycle eigentlich von uns?

Die Analystenfirma Gartner hat schon vor einiger Zeit das Konzept des HypeCycles entwickelt. Demnach folgt bei den meisten Entwicklungen nach dem richtigen Auslöser ein riesiger Boom. Nachdem Höhepunkt – und oftmals der Überschätzung -  folgt ein tiefes Tal. Aus diesem Tal rappeln sich dann oft nur die guten Idee wieder auf und erreichen ein stabiles Niveau der Nutzbarkeit. Knapp und in einfachen Worten ist es das.

Jetzt gerade ist der HypeCycle 2009 für “Emerging Technologies” – also vereinfacht gesagt, was die meisten Menschen unter WEB 2.0 verstehen – heraus gekommen. Die Grafik gibt es hier. Ich war verwundert das CloudComputing eine so große Rolle gespielt hat, und virtuelle Welten doch recht schlecht davon gekommen ist. Aber da siehst Du wieder, wie unterschiedlich Wahrnehmungen sein können.

Kommentare deaktiviert für Gartner Hype Cycle 2009 veröffentlicht

Aug 07 2009

Wasserrutsche

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Mutig oder völlig bescheuert?

[via cashy]

Kommentare deaktiviert für Wasserrutsche

Aug 07 2009

Zu warm

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

*ohne Worte*

Kommentare deaktiviert für Zu warm

Aug 03 2009

PageFlakes vs. NetVibes

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Viele von euch kennen vielleicht iGoogle, die personalisierte Version der Startseite von Google. Hier kannst Du kleine Applikationen hinzufügen, sodass Du auf einem Blick das Wetter, die neusten Blogbeiträge, eine To-Do-Liste und noch vieles mehr hat. Seit bereits langer Zeit gibt es die Konkurrenten NetVibes und Pageflakes, die im Prinzip genau das gleiche anbieten: eine persönliche Startseite – sozusagen die Kommandozentrale für InformationsJunkies. Da ich kein Freund von Google bin, habe ich mich mit den beiden anderen, großen Diensten auseinandergesetzt (es gibt auch noch kleinere Anbieter zu diesem Thema wie den Newcomer “ “). Ich muss gestehen, dass die Unterschiede zwischen den Beiden echt klein zu sein scheinen. Aber bei mir hat definitiv Pageflakes die Nase vorn. Bei Netvibes wurden meine Feeds einfach nicht aktualisiert, bzw. erst nach ewigen Zeiten. Und das ist natürlich bei einem Konzept, welches auf Aktualität basiert gelinde gesagt schlecht. Somit: Aufwiedersehen Netvibes – Hallo Pageflakes!

8 Kommentare

« Aktuellere Einträge