Mrz 05 2009

Kein Sony Reader für mich

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Update: Ich habe am Ende mal ein Testvideo eingebettet, welches meinen Einschätzungen ganz gut entspricht:

Tja, das war wohl nix! Ich habe mich vor drei Wochen bei Thalia für den Test des neuen Sony Readers PRS-505 beworben. 20 Tester wurden gesucht. Obwohl ich eine tolle Begründung geschrieben habe, warum ich der ideale Tester bin, gab es keinen Reader zum testen. Dann halt ohne mich.

Nicht das ich den Reader nicht schon in der Hand gehalten hätte und auch schon getestet habe. Der Reader hat mir gut gefallen. Besonders die einfache Bedienung und die Nutzbarkeit mit unterschiedlichen, kopierschutzfreien Dateiformaten hat mir gut gefallen. Leider gibt es noch keine Markierfunktion, mit der ich Texte durcharbeiten kann. Ob ich mir ein Gerät kaufe hängt natürlich auch ein wenig davon ab, wie sich die Preise für eBooks entwickeln.
Thalia hat auf jeden Fall einen motivierten Tester verloren. Wenn mir sonst noch jemand ein Gerät zum testen überlassen will – immer her damit 😉

Video: Sony PRS-505 E-Book-Reader – Test (4:10)

4 Kommentare

4 Kommentare zu “Kein Sony Reader für mich”

  1. JGGam 5. März 2009 um 12:40 1

    auch nicht 🙁

  2. Dennis Schaefferam 11. März 2009 um 17:44 2

    Der André hat wenigstens noch eine Absage per Mail erhalten. Ich wurde einfach stumpf ignoriert – na „Danke schön“.
    Ich sage nur CRMM – „CustomerRelationMissManagement“

  3. snippr.de Blogam 12. März 2009 um 21:10 3

    t SONY. Leute. Bitte. Wer gibt heutzutage 300 Tacken für sowas aus??? Da kann jedes Notebook mehr. Und v.a. die kleinen Tablets, die demnächst rauskommen. Naja, sehr selbst, ich hab mir das SONY PRS-505 Gerät eben bei Thalia mal angeschaut – Dark Horizonsübrigens auch: Ausserdem kommt im September ja ein 10″ Touchscreen Mininotebook von Apple:)

  4. Thalia SONY E-Book Reader PRS-505 vs. ASUS EEE PC T91 | snippr.de Blogam 4. August 2009 um 16:22 4

    […] Naja, sehr selbst, ich hab mir das SONY PRS-505 Gerät eben bei Thalia mal angeschaut – Dark Horizons übrigens auch: […]