Feb 02 2009

Ersatzteillager Bahnhofsparkplatz

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Spannend, wie sich die Dinge manchmal zu einem Gesamtbild fügen: Gestern Abend hat jemand auf dem Parkplatz vom Bahnhof/PW1 in Porta mir meinen Außenspiegel fachgerecht abmontiert – scheinbar ganz ohne Schäden oder Gewalt. Das hat mich ein wenig gewundert. Da es sich dabei um den Spiegel der Fahrerseite handelt habe ich heute natürlich gleich in meiner Werkstatt angerufen und um Ersatz gebeten.
Und da war dann der Clou: Nach ein paar Stunden hat mich meine Werkstatt angerufen und erzählt das dieses Teil vorläufig nicht lieferbar ist – nicht einmal vom Autohersteller selber.
Anscheinend gibt es somit wohl einen guten Grund warum mein Spiegel fachgerecht ausgebaut wurde. Wenigstens ist er nicht zerstört und wird nun wohl einem anderen Fahrer eine gute Sicht nach Hinten ermöglichen… Frech!

5 Kommentare

  • Anna

    Frech – aber mit einer gehörigen Portion Witz für Außenstehende!!!

  • ja, aber das ding passt nicht ganz. wenn ich meinen spiegel besorgt habe, bekommst du deinen wieder 😉

  • Eva

    das is ja mal oberfrech. aber mir wurd schon mal das vw-zeichen am kofferraum abgebaut. nur das ding braucht man seltener als nen außenspiegel.

  • Wenn der Diebstahl nicht so ernst wäre könnte man sich darüber sicherlich Tod lachen. Das heißt also im Klartext, alles was nicht lieferbar ist fürs Auto kann man sich einfach an anderen Autos abschrauben, auch eine Art an Ersatzteile zu kommen.

    • Dennis Schaeffer

      So sieht es aus meiner Sicht im Moment aus.