Okt 11 2008

Genial(e) daneben

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Diese Woche lief in Bielefeld die Geniale. Ein Wissenschafts-„Festival“ bei der sehr viele Institutionen in der Stadt um das Interesse der Zuschauen kämpften. Natürlich war auch die Universität Bielefeld und damit verbunden meine Fakultät involviert. Keine Ahnung wie es überall anders in der Stadt gelaufen ist – ich habe kaum Gäste gesehen. Vielleicht lag das auch an dem tollen Programm das wir angeboten haben. Während die Physiker mit Knall, Zauberschow und lustigen sprechenden Puppen die Kinder in den Bann zogen, hieß unser Programm dann ganz reißerisch „Erziehungswissenschaft von A-Z“. Wow! Ein echter Weggucker!
Bei unseren Präsentationen hatten wir so circa 7 Interessierte, deren Anwesenheit sich auch noch auf zwei Tage verteilte und am zweiten Tag noch NULL Menschen da waren. Dafür bin ich extra aus dem Urlaub zurück gekommen – was für eine Verschwendung an Zeit und Geld.

Keine Kommentare