Sep 09 2008

Spore ist raus!

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Das glaubt ich ja nicht! Ich dachte eigentlich die Medienbranche hat in den letzen Jahren etwas dazu gelernt. Bei der Musikindustrie ist die Idee des Kopierschutzes ja bereits wieder auf dem Rückzug. Bei den Spieleherstellern scheint das aber wohl noch nicht durchgedrungen zu sein.

EA bringt in Kürze ihr neues Spiel SPORE heraus. Eigentlich wollte ich mir das Spielchen auch mal anschauen. Aber ich habe grade gelesen welche Aufregung es in USA gibt. SPORE bringt ein paar kleine Kopierschutz-Spielchen mit. Auf der einen Seite muß SecuRom auf dem Rechner installiert werden. Ein System das man nicht wieder deinstallieren kann, und was auf dem Rechner so ziemlich alles darf. Aber der Hit: Der LizenzKey erlaubt nur drei Installationen – danach muß man bei Kundendienst einen neuen Key beantragen.

Da frage ich mich doch: Geht´s noch?!? SPORE ist damit für mich raus. Und Comand&Conquer: Alarmstufe Rot 3 wird es für mich auch nicht geben – ebenfalls von EA; 5 Installationen und auch SecuRom.

5 Kommentare

  • JGG

    🙁 wollte eigtl auch

  • Dennis Schäffer

    Ich auch…
    Hab´s aber auch [hier] grade nochmal bestätigt bekommen…

  • Jan

    Ich bin ja mal auf die „Stellungnahme“ gespannt, die für heute bei Spiegel-online angekündigt wurde…

    Wenn EA da nicht extrem nachbessert, sind die Spielchen bei mir auch gestrichen…

  • Jan

    Argh – hier mal die „Stellungnahme“, aus einem Computerspieleforum – Schon ein paar Tage her, aber trotzdem.

    Bleibe dabei, mir das Spiel nicht zu holen…

    Spore musste wegen seinem Kopierschutz viel Kritik einstecken, sei es in diversen Foren oder bei den Produktbewertungen von Amazon.com. Das Digital Rights Management (DRM) kam bei den Spielern nicht an, weswegen sich jetzt die Entwickler Maxis und Electronic Arts mit einer Stellungnahme gemeldet haben, die wir euch in ungekürzter Form weiter leiten:

    Da die Digitale Rechteverwaltung (DRM) in Spore zu jeder Menge Diskussionen geführt hat, möchte das Team bei EA und Maxis Klarheit schaffen, wie das System funktioniert und warum es eingesetzt wird.

    Unser System funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie bei Online-Musikdiensten, die die Anzahl der Rechner begrenzen, auf denen ein Titel abgespielt werden kann. Dieses System dient zur Bekämpfung der Softwarepiraterie.

    Entgegen vieler Behauptungen kann Spore auf einem PC so oft installiert werden, wie du möchtest. Du kannst das Spiel sogar auf bis zu drei Computern parallel installieren – z.B. im Büro, zu Hause und für deine Familie – und Spore ohne CD spielen. Was du allerdings nicht tun kannst, ist tausende Kopien des Spiels anzufertigen und sie online zu verbreiten.

    Wenn du der Meinung bist, dass in deiner Situation besondere Umstände zutreffen, kontaktiere bitte unseren Customer Support. Dann besprechen wir die Situation mit dir.

    Aus http://www.gamezone.de

  • spanther

    Ich habe mir Stalker Clear Sky über Steam gekauft weil ich dachte dass es dank dem Steam DRM (Accountsystem mit Client Technik) somit wenigstens immer startbar bleibt….. ja von wegen….

    Ich kann es nicht mehr aktivieren und der Support kümmert sich nicht… Geld zurück gibts auch nicht -.-

    50$ für die Katz….

    Ich kaufe mir kein einziges Spiel mehr solange diese perversen ins System wie Treiber installierenden viralen Mechanismen in Unterhaltungssoftware mit beigelegt sind und das Spiel somit in der Lebenszeit drastisch verkürzen bzw. mich als zahlenden Kunden einschränken…

    Habe jetzt in Steam eine Spielleiche welche nicht mehr funktioniert… sehr toll….