Monatsarchiv für April 2008

Apr 23 2008

Nein zu Folter

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Waterboarding

Kein Mensch darf so etwas dulden!

www.unsubscribe-me.org

Ein Kommentar

Apr 21 2008

Zuwachs im Blogroll

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Ab heute habe ich Jens mit in meine Blogroll aufgenommen. Er hat seinen Blog bei BayWords, den Machern von The PirateBay angelegt. Somit steht offenen Worten ja nichts mehr im Wege. Ich freu mich.

Keine Kommentare

Apr 20 2008

Wuala – Neue Gruppenfunktionen

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Vor einiger Zeit habe ich bereits über den Online-Speicherdienst Wuala geschrieben. Mittlerweile gibt es einige neue Features die einen weiteren Artikel rechtfertigen. Bei Wuala wurde mit dem letzen Update eine völlig neue Gruppenfunktion implementiert. Nun ist es möglich Dateien in Gruppen anzulegen, wo man früher nur Links setzen konnte. Ebenfalls gibt es nun unterschiedliche Berechtigungen für die Gruppenmitglieder mit denen man nun steuern kann wer was mit welchen Dateien machen kann. Und eine sehr wichtige Änderung: Es ist nun möglich Dateien online zu ändern. Wo man vorher nur aktualisierte Dateien erneut hochladen kann, wurde durch die Integration ins Dateisystem eine direkte Bearbeitung der Dateien möglich. Somit wird diese DateiSpeicherlösung gerade für Gruppen immer interessanter. Alle neuen Features gibt es [hier]. Wer Wuala gerne einmal testen möchte möge eine kurzen Kommentar zurück lassen. Ich habe noch 10 Einladungen zu vergeben.

Ein Kommentar

Apr 18 2008

Is salt a mineral?

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Ist Salz ein Mineral?
Wie kommt man auf eine solche Frage? Eigentlich habe ich nur ein wenig im Bereich „InternetTrends“ gesucht. Dabei schaue ich regelmäßig mal auf Google-Trends vorbei. Dort bekommt man stündlich einen Überblick was die Nutzer von Google am häufigsten suchen. Zurzeit gibt es das Ganze nur für USA. Aber schon irgendwie spannend.
Aber ist Salz nun ein Mineral oder nicht? Weist Du es? Mir hat es grad Schwierigkeiten bereitet – und scheinbar beschäftigt auch  heute Morgen Amerika diese Frage.

Keine Kommentare

Apr 17 2008

One Day in my Life

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

schon merkwürdig welche Trends ihren Weg in den Mainstream zu finden scheinen. Eines dieser Phänomene ist Twitter. Falls Du es noch nicht kennst: Bei diesem Startup handelt es sich um einen MicroBlogging Dienst aus USA. Die Beiträge können maximal 140 Zeichen enthalten und sollen einfach die Frage beantworten: Was machst Du gerade?

Für mich eine absolut unpassende Anwendung. Der Geheimdienst und deine Freunde werden es Dir danken. Und ich weiß nicht ob das wirklich so spannend für die Leser ist. Ich werde heute mal den Selbstversuch machen und hier mein Tages-Micro-Top-Aktuell-Live-Blogging machen. Ich bin gespannt:

  • 07.57 Diesen Beitrag getippt und dabei Gefrühstückt. Bratkartoffeln vom Vorabend da ich vergessen habe Brot zu kaufen.
  • 07.58 Schnell duschen gehen, sonst verpasse ich den Zug.
  • 08.09 Rekordzeit im Bad. Rasieren vergessen ignoriert. Interessiert auf der Arbeit eh keinen. Jetzt aber flott zur Bahn
  • 08.10 Eingebung gehabt: Der Titel des Artikels gefällt mir nicht. Schnell geändert. Jetzt aber los! Die Bahn kommt!
  • 08.27 Der Parkplatz hat mehr Autos als unsere Stadt Einwohner. Mist! Am Ende der Nation geparkt. Weiterlesen »

4 Kommentare

Ältere Einträge »