Mrz 24 2008

Verzehrempfehlung

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Ist Dir schon mal aufgefallen das auf fast jedem Produkt eine Verzehrempfehlung oder ein Rezept steht? Scheinbar sind die Menschen immer weniger zum selber denken fähig. Ich meine, warum steht auf meiner Milchpackung: „Schmeckt am besten kalt oder heiß getrunken!“ ? Oder auf der Margarine „Lecker zu frischen Brot!“?
Wer isst seine Margarine denn schon mir dem Löffel? Merkwürdig…

5 Kommentare

  • Jan

    Diese „Verzehrempfehlungen“ werden den Herstellern vom Einzelhandel abgenötigt. In den entsprechenden Lebensmittelstandards, die vom Lebensmitteleinzelhandel entwickelt wurden und ohne die man seine Produkte nicht an den Handel weiterverkaufen darf gibt es Forderungen wie
    „Der zu erwartende Einsatzzweck des Lebensmittels durch den Endverbraucher muss betrachtet werden.“ Eben damit du deine Margarine nicht mit dem Löffel isst, steht drauf, dass du sie mit Brot essen sollst.

    Traurig, aber wahr…

  • eva

    Und Mikrowellen sind nicht zum Trocknen von Pudel geeignet. 😉

  • Zinthirius

    Wobei DAS nicht auf meiner Mikrowelle darauf steht. Nachdem ich mich mal bei meinen Produkten auf den Weg gemacht, um nach dem unsinnigsten Vorschlag zu suchen, habe ich folgendes auf meinen Kartoffeln gefunden:

    REZEPTVORSCHLAG: Salzkartoffeln
    1. Erhitzen Sie in einem großen Topf eine ausreichende Menge Wasser und geben Sie pro Liter einen Teelöffel Salz hinzu.
    2. Schälen Sie die Kartoffel und geben Sie in das siedende Wasser
    3. Wenn die Kartoffeln weich sind, Wasser abgießen und die leckeren XY-Kartoffeln genießen.
    GARZEIT: circa 20 Minuten

    Den finde ich schon recht super! Habt ihr bessere?

  • (notwendig)

    was sind XY-Kartoffeln ?

  • Zinthirius

    Naja…Kartoffeln vom Hersteller XY – der mit Sicherheit nicht möchte das hier über Ihn gelästert wird ;-).