Sep 18 2007

Nachgeschobener Wutausbruch!

Autor: . Abgelegt unter nationale Politik

Achja! Hätte ich fast vergessen:

Herr Schäuble, geht es denn noch? Anschläge mir Atomwaffen? Irgendwann? Irgendwo?

Das hat die selbe Qualität wie diese Aussage:

„Lieber Leser! Experten sind sich sicher das wir irgendwann sterben müssen. Auch du wirst sterben. Wir wissen leider nur nicht wann, wo und wie. Aber das du stribst ist sicher. Lass dich davon aber nicht verunsichern und genieße deine Zeit!“

Zeitlich hervorragend mit der „Ich-lasse-PassagierFlugzeuge-abschießen“ unseres Vereidigungsminister abgestimmt, wird mal wieder die Angst geschürt! Wie ich sowas hasse!

Denkt dran: Terror entsteht im Kopf!
Und so langsam frage ich mich doch, ob das Wort „StaatsTerror“ nicht um ein paar Bedeutungen erweitert werden sollte!

4 Kommentare

  • Natürlich ist der Grad zwischen Panikmache und gesunder Aufklärung ein sehr schmaler, jedoch spricht unser Innenminister einfach nur mal das aus, was viele Bürger im Land auch denken.

    Jeder ist in dieser Hinsicht sicherlich verschieden sensibilisiert, ignorant oder einfach nur unwissend, jedoch schreien ALLE diese Menschen nach einem Anschlag: „Wieso haben die Behörden die Bevölkerung nicht gewarnt und haben was unternommen?“

    Ich bin der Meinung das die Ministerien allgemein viel transparenter arbeiten müssen, und wenn es solche evtl. Bedrohungen gibt, möchte ich das persönlich auch wissen.

    Jeder Deutsche muss wissen was ihm seine eigene und die Sicherheit von Deutschland wert ist.

    Aber wie jedes politische Thema, ist auch dieses ein Streitthema bei dem man verschiedene Stellungen beziehen kann, und wie es in einer Demokratie möglich sein sollte, darf und sollte.

  • JGG

    „jedoch spricht unser Innenminister einfach nur mal das aus, was viele Bürger im Land auch denken.“

    Wer denkt das? Niemand den ich kenne jedenfalls.

    Und selbst wenn, nehmen wir an er hat Recht und der Atomterror kommt nach Deutschland, bestimmt schon ganz bald… Mit welchen Maßnahmen mag er uns denn davor schützen wollen?

    Fakt ist einfach, wenn ich „Terror“ verbreiten will und ich bereit bin dafür entsprechende Opfer zu bringen, dann _werde_ ich Terror verbreiten.

    Schäuble betreibt einfach nur Panikmache/(Stimmenfang) auf unterstem polemischen/(rechtem) Niveau.

  • Wie gesagt: „Jeder Deutsche muss wissen was ihm seine eigene und die Sicherheit von Deutschland wert ist.“ … „Aber wie jedes politische Thema, ist auch dieses ein Streitthema bei dem man verschiedene Stellungen beziehen kann, und wie es in einer Demokratie möglich sein sollte, darf und sollte.“

  • JGG

    Es sollte halt nur mit dem Grundgesetz und der Verfassung vereinbar sein. 🙂