Sep 18 2007

Global Collect BV – Ein wenig verwirrt

Autor: . Abgelegt unter Global Collect

Das hat man wohl davon wenn man schlecht recherchiert…
Ich habe am Freitag vergangener Woche einen Brief der Polizeidirektion Friedrichshafen erhalten, die an die Adresse

Global Collect BV
D. Schäffer
[meine Adresse]

gerichtet war. Dank der umsichtigen Post ist dieser Brief auch bei mir angekommen. Jedenfalls ging es beim Inhalt um ein Verfahren bei dem jemand Lastschriften ständig platzen ließ und nun wegen Betrugs dran kommen sollte. Und überraschender weise sollte ich mal Geld bekommen.

Die Ermittler hielten mich nämlich für Global Collect und fragten freundlich nach, ob ich denn gerne die Summe, die ich mehrfach versucht hatte Abzubuchen, immer noch haben möchte?
OH HA! Versucht man jetzt schon in meinem Namen anderen Leuten Geld abzubuchen? Muss ich wieder Anzeigen erstatten? Schließlich bin ich genauso wenig Global Collect, wie unser Innenminister ein guter Politiker!

Also habe ich einfach mal bei der Polizeidirektion Friedrichshafen angerufen und gefragt wie man denn wohl an meine Adresse gekommen wäre? Und die simple und kriminalistisch -aus meiner Sicht nicht so ganz korrekt ermittelte Antwort- war folgende:

„Wir haben den Begriff bei Google eingegeben und sind dabei auf eine InternetAdresse gestoßen auf der ihre Adresse zu finden war.“

Ja! Das ist sehr wahrscheinlich! Und mit diesem Beitrag wird die Beliebtheit meines Blogs zum Eintrag „Global Collect BV“ noch ein Stück steigern. Nicht zu fassen! *kopfschüttel*
Ich werde dann wohl mal einen Brief schicken müssen…

Nachtrag (14.11.07):
WICHTIG! Bitte auch Zusammenfassung lesen!

4 Kommentare

  • krass … das netz zieht sich zu … du wirst in die änge getrieben 🙂 … schreib diesem Columbo mal, dass du denen sehr gut einen Kurs in Online-Recherche geben kannst! Lade die doch mal zu einem Workshop ein 🙂

  • Fred Stephan

    Ich habe heute Post von meiner Sparkasse erhalten in der mir mitgeteilt wird das Global collect BV versucht hat 137,36 Euro abzubuchen aber mangels Deckung keinen Erfolg hatte. Die Abbuchung ist mit Verwendungszweck versehen. Auch ich habe Frienfinderseiten besucht aber keine Erlaubnis für eine Abbuchung gegeben. Kann ich ein paar Tips und Ratschläge bekommen wie ich mich verhalten soll.

    FredStephan

  • Klaus Drittner

    Hallo , Ich wohne in Hamburg,Eidelstedt am letzten Wochenende habe ich meine Bankkarte verloren,oder sie wurde mir aus meiner Jackentasche gezockt gerade nachdem ich am Geldautomaten gewesen bin . Dieses ist am 31.10.09 oder am 01.11.09 passiert . Mein Konto habe ich nicht gleich sperren lassen,in der Hoffnung sie schnell wiederzufinden falls ich sie doch nur verloren habe. Die Rechnung für meinen Irrglauben Habe ich Heute bei meiner Bank zahlen müssen. Bei meiner Kontoübersicht musste ich feststellen das unter FRIENDFINDER 144,13 EU von meinem Konto abgebucht wurde. Natürlich von GLOBAL COLLECT . Meine Karte ist jetzt gesperrt und die Buchung vom 04.11.2009 wurde rückgängig gemacht . Diesbezüglich glaube ich an eine Verbindung . Ich werde jetzt so schnell wie möglich Anzeige erstatten . Bis demnächst, euer Klaus aus Hamburg,Tschüss.

  • Ditsch

    Unsere Polizei, der „Freund und Helfer“. Ich habe auch so eine tolle Abbuchung von GlobalCollect im Auftrag von FriendFinder bekommen, habe die nach zwei Tagen zurückbuchen lassen und das Konto für Global Collect gesperrt. Ich habe mal versucht bei Global Collect zu informieren mit welchem Recht, die mein Konto „plündern“, das Ergebnis die ServiceEmail von Friendfinder, ich werde jetzt aber nicht meine Zeit noch mit denen vergeuden. Ich habe mein Geld wieder und für GlobalCollect ist mein Konto nicht mehr zugänglich. Gab es eigentlich bei irgendeinem nochmal Kontakt mit FriendFinder oder GlobalCollect?