Aug 14 2007

Jungesellenabschied & Hochzeit

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

[inspic=99,left,fullscreen,thumb]

Am vergangenen Wochenende haben Marina und Markus geheiratet. Um dieses Ereignis gebühren zu feiern gehörte natürlich auch ein passender Junggesellenabschied dazu. Dabei haben wir einige Stationen in Bielefeld abgelaufen. Unter anderem das Las Tapas und eine urig, deutsche Kneipe.

Ich glaube wenn man einen LexikonEintrag „deutsche EckKneipe“ machen würde, wäre ein Bild dieser Kneipe dabei. Auf dem Bild kann man nur erahnen welche DekoWunder uns dort erwarteten. Die KuhGlockenLampen waren dabei nur der Anfang. Ausgestopfte Hühner und Fässer gehörten natürlich auch zum Design. Könnt ihr euch vorstellen was passierte als ich -statt einem „HerrenGedeck“- ein Mineralwasser bestellt habe?
Ich wäre fast raus geflogen!

„Vielleicht sonst lieber nen FenchelTee, heh?“

In diesem Laden schlug noch der alte KneipiersGeist. Glücklicherweise durfte ich dann doch mein Wasser schlürfen 🙂
Auf den Schreck haben wir dann den Abend noch in einer der EingebohrenenDiscos von Bielefeld ausklingen lassen (mit anschließendem Abschluss bei Mc D, in den frühen Morgenstunden). Sehr schön. Männerabende haben ja doch einfach was für sich. Und ganz besonders wenn man irgendwelche „JungesellenAbschiedsspielchen“ verzichtet.

[inspic=100,right,fullscreen,thumb]

Die Hochzeit fand am vergangenen Samstag in Bielefeld statt. Zur anschließenden Feier wurden wir im Alarm-Theater einquartiert. Ein wirklich schöner Saal. Wie es sich für einen solchen Abend gehört wurde ordentlich gefeiert, gegessen und getrunken. Als besonderes Highlight traten André, Markus und Jan mit ihrer Band auf und gaben ein paar Stücke zum Besten.

Als ich dann am Sonntag morgen ziemlich fertig in die Federn gefallen bin, hatte ich ein wirklich schönes Wochenende hinter mir. Von mir aus können ruhig noch ein paar andere Bekannte heiraten 😉

Keine Kommentare