Jul 08 2007

Die 3 Siebe des Sokrates

Zum weisen Sokrates kam einer gelaufen und war voll Aufregung: „Höre, Sokrates, das muß ich dir erzählen, wie dein Freund …““Halt ein!“, unterbrach ihn der Weise, „hast du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe gesiebt?““Drei Siebe?“, fragte der andere voll Verwunderung.“Ja, guter Freund, drei Siebe! Laß sehen, ob das, was du mir zu sagen hast, durch die drei Siebe hindurchgeht. Das erste Sieb ist die Wahrheit. Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist?“

„Nein, ich hörte es erzählen und …“

„So, so! Aber sicher hast du es mit dem zweiten Sieb geprüft, es ist das Sieb der Güte. Ist das, was du mir erzählen willst – wenn es schon nicht als wahr erwiesen -, so doch wenigstens gut?“

Zögernd sagte der andere: „Nein, das nicht, im Gegenteil …“

„Hm“, unterbrach ihn der Weise, „so laß uns auch das dritte Sieb noch anwenden und laß uns fragen, ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich so erregt!“

„Notwendig nun gerade nicht …“

„Also“, lächelte der Weise, „wenn das, was du mir erzählen willst, weder wahr noch gut, noch notwendig ist, so laß es begraben sein und belaste dich und mich nicht damit!“

Ein Denkanstoß zum Thema „Mundpropaganda“, „FlurFunk“ und Kommunikation…

6 Kommentare

6 Kommentare zu “Die 3 Siebe des Sokrates”

  1. JGGam 8. Juli 2007 um 18:44 1

    Ahh, wenn sich doch nur 10% der Leute auch nur ab und zu daran erinnern würden 🙂

  2. AnnAam 8. Juli 2007 um 23:03 2

    Schlechte Nachrichten verbreiten sich doppelt so schnell wie gute Nachrichten.

    Das nächste Mal werde ich an die drei Siebe denken!

  3. Zinthiriusam 8. Juli 2007 um 23:51 3

    Darum wird ja bei Douglas Adams „Per Anhalt ins All“ gerade der „Bad-News“-Antrieb entwickelt. Er soll der schnellste Antrieb der Galaxis sein, da sich nichts schneller als schlechte Nachrichten verbreitet.

  4. Björnam 10. Juli 2007 um 13:26 4

    „Eine Lüge kann einmal um die ganze Welt wandern,
    bevor sich die Wahrheit die Schuhe angezogen hat.“
    -Terry Pratchett

  5. Radio FdNam 29. März 2008 um 16:18 5

    […] wahr noch gut, noch notwendig ist, so la es begraben sein und belaste dich und mich nicht damit!  hier findest du mehr InformationenEin Mensch mag noch so herausragende Fhigkeiten haben – wenn er arrogant und selbstschtig ist, […]

  6. liliam 1. November 2011 um 15:43 6

    ich schreibe dadrüber eine ethikarbeit!!!
    kann mir jemnand helfen?!
    ich brauche merkmale von vorurteile