Jun 24 2007

xpcom event receiver: secondlife.exe

Autor: . Abgelegt unter Second Life,Software

Wer eine Fehlermeldung beim Schließen von Second Life bekommt die ungefährt so lautet:
„xpcom:eventreceiver could not read from address 0x0000000“
nicht erschrecken!
Diese Problem tritt seit Neustem beim Schließen von Second Life auf und es wird das Crash-Fenster angezeigt.

Ich wollte schon meinen Rechner neu aufsetzen, da ich im Netz keine eindeutige Antwort zu finden war. Aber Neuinstallation ist ja immer das letzte Mittel. Der Trick ist aber eigentlich ganz einfach:

Es liegt am GrafikTreiber. Ich hatte auf den neuen ATI Treiber der Version 7.5 upgedatet. Und da liegt der Fehler. Einfach wieder die Version 7.3 installiert und alles läuft ohne Probleme.
Falls ihr den alten Treiber nicht mehr bekommen solltet, schreibt bitte einen Kommentar. Dann stelle ich euch das Ganze als Download zur Verfügung.

5 Kommentare

  • Für keine Software der Welt würde ich meine Treiber durch ältere ersetzten. Dann würde ich lieber auf ein Update von SecondLife warten oder so.

  • Zinthirius

    Naja – Du benutzt wahrscheinlich auch Windows Vista, da es das neuste und beste ist…
    Ich bin lange zeit mit den etwas älteren Treibern klar gekommen. Die werden ja nicht über Nacht schlecht 🙂

  • du weißt genau das ich vista hasse 🙂

    ich habe durch meine testphase mit meinem neuen pc genau gesehen was ältere treiber für performance verlust bedeuten. z.b. eine nummer ältere grafikkarten-treiber haben ca. 400 3dmark punkte gekostet, und das ist schon recht viel. hast du denn schonmal die neuesten alternativ-treiber ausprobiert? ich muß dir mal ein paar links gegeben, aber die habe ich nur zuhause.

  • Joar… bei mir läufts erst garnicht. somut kann beim schließen auch keine Fehlermedung kommen… Und meine Treiber downgraden? Nee…

  • Pingback: Anonymous()