Mrz 22 2007

Hirtentopf

[inspic=80,,fullscreen,thumb]

Heute Abend gibt es für mich einen Hirtentopf. Trotz leckerer SahneSauce absolut kompatibel für Alle die etwas gegen Laktose haben.

Zutaten:

  • 250g frische Pilze
  • 1 Bund Lauch
  • 200g MamorBohnen
  • 400ml Sahne (MunisL)
  • 500ml Sojamilch
  • 500g Rindfleisch (oder Ersatz deiner Wahl)
  • 200g TK-Brechbohnen
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Als erstes musst Du die MamorBohnen mindestens 6 Stunden in Wasser quellen lassen. (Erst am Ende das Wasser salzen)
  2. Als nächstes das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in einer hohen Pfanne anbraten und anschließend mit 300ml Wasser ablöschen. Das Fleisch in diesem Sud etwa 30min weich köcheln lassen.
    (Wer mag kann natürlich diesen Teil durch Tofu oder Soja ersetzen)
  3. Parallel zum Fleisch einfach schon die Bohnen köcheln. Sie brauchen etwa 40min bis sie bissfest sind.
  4. Anschließend die Sahne und die SojaMilch mit in die Pfanne geben und das Ganze erhitzen.
  5. Wenn Fleisch und Sauce und die Bohnen fertig sind kommt alles in eine große AuflaufForm.
  6. Den Schnittlauch putzen und klein scheiden. Die Pilze ebenso mit einem KüchenKrepp säubern. Beides mit in die Auflaufform. Zum Schluss noch die Brechbohnen hinzu und die Masse einmal gut durchrühren.
  7. Zum Abschluss noch den Schnittlauch zum garnieren nutzen und dann ab in den Ofen. Da bereits die meisten Zutaten gegart sind braucht die Hirtenpfanne etwa 30min bei 150°C.
  8. Zum Abschluss kann man die Pfanne auch noch mit Käse überbacken. Als Beilage beispielsweise Reis oder Perlweizen. Lecker!

Keine Kommentare