Mrz 19 2007

Laktosefreie Lauchcreme Suppe mit weißen Bohnen und Hack

Auch dieses Rezept ist geeignet für Menschen mit Laktoseintolleranz und anderen Allergien. Es ergibt eine leckere Cremesuppe mit Hack, die gerade bei kleinen Feierlichkeiten gern gesehen ist.

Zutaten:

  • Lauch, 4 Stangen
  • Zwiebel, 2 Stück
  • Hack (oder Fleischersatz), 400g
  • Milch (Laktosefrei: MinusL), 1 Liter
  • Schmand (Laktosefrei: MinusL), 400g
  • MaisMehl, 50-100g
  • Öl (Rapsöl)
  • Salz, Pfeffer, Brühe (Erntesegen

Zubereitung:

  1. Als erstes den Lauch und die Zwiebeln klein schneiden. Dann die Zwiebeln und Hack mit etwas Öl in den Suppentopf geben und anbraten. Danach den Lauch hinzufügen und auch kurz andünsten. Danach das Ganze mit etwa 200ml Wasser ablöschen.
  2. Anschließend die Milch und den Schmand hinzufügen und heiß werden lassen. Das Ganze mit Brühe (oder Salz und Pfeffer) abschmecken. Das Ganze auf kleiner Flamme etwa 30min köcheln lassen.
  3. Um die Suppe cremiger zu bekomme wird nun mit dem Maismehl angedickt. Dabei nehmt ihr am besten einen EssLöffel voll und rührt ihn unter die Suppe. Dann das Gemisch mindestens 1 Minute köcheln lassen damit das Mehl seine volle Bindewirkung entfaltet. (Ansonsten müsst ihr später wieder mit Wasser verdünnen 🙂 )
  4. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Am besten schmeckt auch diese Suppe wenn sie über Nacht durchziehen kann. Viel Spaß beim Nachkochen.

2 Kommentare

  • Danke für Deine Rezeptvorschläge. Schön, dass auch immer die Vegetarieroption mit eingebaut ist. Lauch, Schmand, weiße Bohnen – hm… das klingt voll lecker. Gut, dass ich gerade schon einen großen Salatteller hatte und gesättigt bin, sonst würde ich mich sofort in den nächsten Supermarkt aufmachen und die Zutaten kaufen müssen, um den aufkommenden Lauchcremesuppentrieb zu befriedigen.

  • Pingback: allergie, laktose, rezepte ... | mister-wong.de | Social Bookmarking Tool()