Mrz 10 2007

Kostenlos italienisch lernen

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Wer wollte nicht schon immer mal in den Süden fahren und dabei auch die Sprache des Landes sprechen? Italienisch ist dabei eine gute Variante. Doch wo kann man sein Italienisch auffrischen? Und das ganze ohne teure Gebühren zu bezahlen?

Es gibt jetzt ein neues, kostenloses Angebot um seine Fremdsprache aufzupolieren. Neben Vokabeltrainer, kostenlosen Hörproben kann man auch „Survival“-Sätze finden.

Italienisch lernen online.de ist das Lernportal rund um das Thema kostenlos italienisch lernen im Internet. Es umfasst eine Sammlung empfehlenswerter Links zu vielen Bereichen wie Grammatik, Aussprache, Vokabeln, Hören, Lesen etc. sowie hilfreiche Informationen und Tipps rund ums Italienisch Lernen.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Lernen!

9 Kommentare

  • Jens G.

    Perchè italiano? Esso là nessun lingue utili?

  • Pingback: italienisch | mister-wong.de | Social Bookmarking Tool()

  • Pingback: MetaGer, Suche nach: italienisch lernen()

  • michael schaaf

    suchewörterbuch für textübersetzungen

  • Zinthirius

    Ich empfehle dir LingoPAD
    http://de.wikipedia.org/wiki/LingoPad
    Ein kostenloses OpenSource Wörterbuch das neben vielen anderen Sprachen auch Italienisch beherrscht.

    Den Download findest du hier:
    http://www.ego4u.de/de/lingopad

    Viel Erfolg!

  • Pingback: Italienisch Lernen Kostenlos Verzeichnis()

  • Hallo, ich finde die Suchmaschine für kostenloses E-Learning ganz toll. Schaut mal da findet ihr eine ganze Anzahl von kostenlosesn Onlinekursen!

  • Lisa

    Hallo Leute, ich kenne eine sehr gute Italienisch Sprachschule in München. Die Lehrer sind alle Muttersprachler und sehr nett. Die Preise sind in Ordnung. Sehr empfehlenswert!
    http://www.sprachschule-aktiv-muenchen.de

  • Berthold M.

    Die kostenlosen E-Learning Angebote haben leider den entscheidenden Nachteil, dass man keinen Lehrer gegenüber hat, der einem die Aussprache korrigiert und mit dem man einfach live sprechen kann. Deshalb ergänze ich meinen Lernprozess hin und wieder durch eine online Italienisch-Stunde per Skype – hab‘ dafür eine ganz nette Lehrerin gefunden, die ich nur weiterempfehlen kann: link text