Feb 05 2007

eBay – Sind Kunden zu blöd zum lesen?

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Ich fasse es ja nicht!
Liest eigentlich heute noch jemand Verträge wirklich durch? Bei eBay-Auktionen scheint das auf jeden Fall nicht mehr so zu sein!

Ich habe ja vor einer Woche meine Bücher verkauft und am vergangenen Sonntag sind die Auktionen ausgelaufen. Die Besonderheit war: Als Zahlungsmethode habe ich ausschließlich PayPal angegeben. Ich hatte keinen Lust auf die Wiederholung meines Global-Collect-Debakels mit meinen neuen KontoDaten nur weil irgend ein möchtergern Ebayer auf seinem Steinzeit-PC alles voll mit Trojanern hat.

Ihr glaubt gar nicht wieviele Mails ich bekommen habe. Alle hatten so als kurze Inhaltsangabe:

„Schicken sie mir doch mal ihre KontoDaten damit ich überweisen kann!“

Häh? Irgendwas nicht mitbekommen? Anscheinend! Und auf den freundlichen Hinweis das Überweisung nicht akzeptiert wird kamen gleich sie wildesten Beschimpfungen. Und Drohungen „alles an eBay weiterzuleiten“ durfte natürlich nicht fehlen.

Sind die Leute so blöd? Oder haben die sich alle nur verschworen damit meine LebensZeit sich verringert? Oder gehören die zur Beta-Blocker-Mafia? Ich weiß es nicht…

2 Kommentare

  • Jan

    Na ja… Ich persönlich halte nicht allzuviel von PayPal, und mit dieser Meinung bin ich anscheinend auch nicht ganz allein…

    http://www.beschwerdezentrum.de/paypal.html

    Aber ich bin generell Online-Banking gegenüber sehr kritisch eingestellt…

    Aber in einem Punkt gebe ich dir Recht – Wenn nur Paypal als Zahlung angegeben ist, muss ich mich wohl dran halten… Sonst brauche ich nichts zu bestellen…

  • Manfred

    Leider muss ich die Erfahrung als Verkäufer bei eBay jeden Tag machen, aber nicht nur dort. Die deutsche Gesellschaft scheint völlig zu verblöden. Und das meine ich nicht harmlos, wie es sich anhört, sondern das ist für unsere Zukunft echt ein Problem, wir Menschen sterben wegen Blödheit aus. Da nutzt auch kein Abitur mehr was.

    Ich erhalte teilweise Fragen (und wer mir nochmal erzählt, dass es dumme Fragen nicht gibt, sondern nur dumme Antworten, den erwürg ich) von Akademikern mit Promotion, also auch schon ein Prof. Dr. darunter gewesen, wo man sich nur noch an Kopp packen kann. Sowas würde bei mir nicht mal Mittlere Reife bekommen und der Herr schmückt sich mit „Adelstiteln“. Lernt ihr Trottel in der Schule nischt mehr?

    Ich meine, ich bin auch kein Einstein und auch nicht perfekt, aber nen einfachen Text auf Deutsch zu lesen und gleichzeitig zu verstehen, sollte wohl drin sein, wenn man in Deutschland aufgewachsen ist. Mich wundert schon fast gar nichts mehr. Aber ich frage mich, wie solche Idioten überhaupt auf diesem Planeten lebensfähig sind. Dass die vor lauter Dummheit das Atmen noch beherschen und sich beim Stuhlgang nicht selber einscheissen, grenzt schon fast an Irrwitz. Ich sag nur, nicht nur Bildchen gucken, auch das Lesen nicht verlernen.