Jan 19 2007

Orkan Kyrill und seine Sturmschäden

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte

Gestern tobte ja ein „JahrhunderSturm“ (interessant das man das im 7 Jahr des Jahrhunderts schon wissen kann? – aber Schwamm drüber) über Deutschland. Und ich muss sagen hier direkt am Mittelgebirge hat es auch ganz ordentlich gepustet.

Zwischenzeitlich hatte ich das Gefühl es würde uns die Fenster rausdrücken und alles auf dem Board hat ganz schön vibriert. Aber das ist bei einem Haus, dass großteils aus Holz besteht nicht ganz ungewöhnlich.

Bei uns hat es einen Baum umgerissen der -glücklicherweise- aber nur auf ein freies Feld geknallt ist. Bei meiner Familie in 3 km Entfernung hat es auch drei Bäume umgerissen, einen Zaun zerlegt, Zeugs vom Dach geweht und Wasser in den Keller gedrückt. Bei Eva musste ich feststellen das nicht jeder so glimpflich davon gekommen ist.
Aber insgesamt gab es keine Verletzten – und das ist am wichtigsten.

Und ich muss mir mal zu meiner Weitsicht gratulieren: Ich habe um 15 ein GanztagesSeminar in Bielefeld abgebrochen und bin nach Hause gefahren. Dabei haben die meisten das eher belächelt (Stimmt! – Toll war die Veranstaltung auch nicht…). Als ich zu Hause war und den Fernseher angemacht angemacht habe kam gerade die Nachricht, dass keine Züge mehr fahren. (Ich hoffe ihr hattet ne nette Nacht im Büro 🙂 ).

Aber wie sieht es bei euch aus? Alles gut überstanden? Dach noch drauf? Oder auch eine Nacht in der Bahn verbracht?

5 Kommentare

  • Jens G.

    Auto + Dachziegel = doofe Kombination ;/

  • Zinthirius

    Ach du Sch… Das war doch gerade neu!?!

  • Jens G.

    Neu fr uns, ja. Aber so wies ausieht bernimmt die Versicherung des Vermieters den Teil den unsere Teilkasko nicht deckt, insofern rgerlich aber nur bissel Telefon+Schreibarbeit.

  • Jan

    Nix passiert. Das haus in dem ich wohne ist ber 100 Jahre alt, hat 2 Kriege und 40 Jahre Kommunismus berlebt 🙂

    Das lsst sich so schnell nicht umpusten.

  • Wir hatten mal die hchsten Tannen im Ort… Naja, aber wenn die obersten 1,5 Meter abbrechen, dann wars das 😉

    Und naja… 4 Bume mssen dran glauben, sie sind ein wenig entwurzelt worden, und neigen sich zum Haus, also mssen sie weg…