Nov 25 2006

Iron Maiden – Fear of the Dark

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte,Video

Für André

Lyrics: Fear of the Dark
I am a man who walks alone
And when Im walking a dark road
At night or strolling through the park

When the light begins to change
I sometimes feel a little strange
A little anxious when its dark

Fear of the dark, fear of the dark
I have a constant fear that somethings always near
Fear of the dark, fear of the dark
I have a phobia that someones allways there

Have you run your fingers down the wall
And have you felt your neck skin crawl
When youre searching for the light?
Sometimes when youre scared to take a look
At the corner of the room
Youve sensed that somethings watching you

Have you ever been alone at night
Thought you heard footsteps behind
And turned around and no ones there?
And as you quicken up your pace
You find it hard to look again
Because youre sure theres someone there

Watching horror films the night before
Debating wiches and folklore
The unkown troubles on your mind
Maybe your mind is playing tricks
You sense and suddenly eyes fix
On dancing shadows from behind

Fear of the dark, fear of the dark
I have a constant fear that somethings always near
Fear of the dark, fear of the dark
I have a phobia that someones allways there

When Im walking a dark road
I am a man who walkes alone

16 Kommentare

  • Jens G.

    hrt einfach auf ,(

  • Tach,

    herzlichen Dank. Sogar mit Text, toll.
    Ich will ja nicht klugscheien, doch ist da ein kleiner, aber feiner Fehler im Refrain, der allen Maiden-Fans auffallen wird, die wie ich ewig gebraucht haben, um sich das richtig rum zu merken. Da ich das heute immer noch manchmal durcheinander bringe, hab ichs noch mal geprft:

    somethings always near
    someones always there

    Beide Male someone zu singen ist natrlich auch ne Lsung, schn ist das aber nich.

    Up the Irons, Andr

  • Zinthirius

    Klugscheisser 😉

  • Um damit dann gleich mal weiter zu machen, weise ich darauf hin, dass zwar das ‚‘ seit der Rechtschreibreform durch ’ss‘ ersetzt wird. Allerdings – ist doch klar sonst wrs ja einfach und Deutsche knnen nun mal nicht einfach – nicht immer. Das ’ss‘ steht nur nach s.g. kurzen Vokalen, bei langen weiterhin das ‚‘. Wrdest Du also Klugschisser schreiben, wre ’ss‘ korrekt, beim …scheier gnnen wir uns aber weiter das ‚‘.
    Hieraus liee (nicht liesse) sich prima ’ne kleine Serie machen, die z.B. mit dem ‚Deppen-Apostroph‘ fortgesetzt werden knnte, wie er z.B. auf der HP meines EDV-Ausrsters (Notebook’s) zu finden ist. Gerne auch zur Anzeige des Plurals bei ‚Info’s‘ genommen. Wenn die neue deutsche Rechtschreibung auch viele Freiheiten erlaubt und den Apostroph z.B. fr ‚Oma’s Hekelladen‘ neuerdings zulsst, rollen sich mir da doch wirklich die Fungel (nicht Fuss) hoch.

  • Und wo ich gerade dabei bin und mir das prima gelegen kommt, um mich weiter vor der Arbeit zu drcken noch die Bitte, Deine Serverzeit auf Winter umzustellen. Hab‘ mich schon gewundert, warum Evas Beitrag frher als meiner angezeigt wurde. Das verwirrt mich nur zustzlich und ist schlecht fr meinen Teint.

  • Zinthirius

    Hast du schon mal an eine Karriere als GebudeReiniger gedacht? Das mit dem „aus dem Aus dem Fenster lehnen“ hast du ja scheinbar schon gelernt…

  • Was jetzt, ‚aus dem‘, oder ‚Aus dem‘? Nee, ich hab zwei linke Hnde und verkriech mich lieber in einem Bro.

  • Huch, wie ist mein Kommentar denn jetzt da oben hin gerutscht? Neues Stylesheet?!

  • Zinthirius

    Und extra fr dich habe ich auch mein Winter-/Sommerzeit-Plugin wieder installiert 🙂 Hatte ich nach dem letzten Update wohl vergessen.

  • eva

    Oh, erfllst du jetzt Musikwnsche? Klasse, dann htte ich gerne Biene Maja von Karel Gott oder Highway to hell von C&A….oder so. 😉

  • Zinthirius

    rzte stehen auf meiner SperrListe. Die spiele ich nicht.

  • eva

    Hmm.. Ich mchte meinen Musikwunsch umndern. Ich wnsche mir jetzt „Besserwisserboy“ von Die rzte. 🙂

  • eva

    ph.. wie intollerant.

  • Zinthirius

    „Im Namen der Toleranz sollten wir … das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“

    Karl Raimund Popper (1902-94), brit. Philosoph u. Wissenschaftslogiker

  • eva

    Dann halt nicht. Das mu ich dann wohl tolerieren.
    Aber um mal auf das eigentliche Thema zurckzukommen. Auf BFBS Radio1 kann man momentan Karten frs Iron Maiden Konzert in Dortmund (oder war es Dsseldorf..kein Plan) gewinnen.

  • Pingback: Kult Festival Wacken Open Air()