Nov 19 2006

549 Euro für Windows Vista

Autor: . Abgelegt unter Dunkle Horizonte,Software

Microsoft ist ja immer bemüht ihre Betriebssysteme an den Kunden zu bringen und dabei die Konkurrenz aus zu stechen. Der nächste Schritt ist das neue Windows Vista. Doch frage ich mich wer diese Preise zahlen möchte:

  • Home-Basic: Die LooserVersion ohne die neue Oberfläche.
    • Update 139,-
    • Standard 259,-
  • Home-Premium: Das was vorher „Home“ war. Also das Minimum, damit es noch brauchbar ist.
    • Update 229,-
    • Standard 329,-
  • Buissness: Entspricht etwa der „Professional“. Die erste brauchbare Version.
    • Update 297,-
    • Standard 349,-
  • Ultimate: Das wünschenswerte Paket für anspruchsvolle Nutzer – so wie mich…
    • Update 349,-
    • Standart 549,-

Die Preise habe ich aus einem Golem-Artikel, bzw. sind bei Amazon nachzulesen. Na dann fangt schon mal kräftig an zu sparen…
Oder nutzt einfach LINUX oder MAC!

4 Kommentare

  • markteinfhrungspreise sind immer etwas hoch … warte noch ein paar monate, dann kostet das update, weil ja ein jeder hat ein legales win xp, nur noch 150 EUR … 🙂

  • ich meinete : weil ja ein jeder hat ein legales win xp HAT …

  • Zinthirius

    Das wird ein wenig dauern bis es so gnstig wird. Auerdem von 349,- auf 150,- wird mit Sicherheit nicht passieren. Schlielich ist die Marktstrategie ja auf Abhngigkeit begrndet. Und warum sollte man dann weniger verlangen als man kann?

  • Die Preise sind wirklich hoch. Wrd gerne Vista haben, aber das Geld werd ich dafr nicht ausgeben. Da warte ich auch lieber noch bis ende nchsten Jahres. Und ein Weg an Vista vorbei geht doch eh nicht in einigen Monaten. Vista wird sicherlich bei jedem neuen PC / Laptop dabei sein, so wie es jetzt bei XP ist…