Okt 11 2006

Rezept für Gyrossuppe mit Paprika

Autor: . Abgelegt unter Essen

Auf mehrfachen Wunsch, dass GeburtstagsSuppenRezept:

12 Portionen (a 550 kcal)

Was du brauchst:

  • 1,5 Kg SchweineGeschnetzeltes
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 4 Tüten „Fix für PfannenGyros“
  • 2 Tüten „Fix für Zwiebelsuppe“
  • 600 ml Schlagsahne
  • 4 Zwiebeln
  • 6 bunte Paprikaschoten
  • 2 L Wasser
  • 1 Glas ZigeunerSauce (500ml)
  • 250g SahneSchmelzkäse
  • Tymian
  • Öl, Salz, Pfeffer

Wie es funktioniert:

  1. Die Knoblauchzehen abziehen und pressen. Das Geschnetzelte nach Anleitung mit dem „Fix für Gyros“ vermengen und den Knoblauch hinzugeben. Das ganze mindestens 1 Stunde durchziehen lassen. Danach das Gyros in kleinen Portionen schön kross anbraten
  2. Das abgekühlte Gyros in eine verschließbare Schüssel geben, mit der Sahen übergießen und am besten über Nacht durchziehen lassen.
  3. Zwiebeln und Paprika klein schneiden und in einen großen Topf mit etwas Öl geben. Kurz andansten. Danach das Wasser und die „Fix für Zwiebelsuppe“ hinzugeben und das Ganze zum Kochen bringen. Nach Geschmack Tymian hinzugeben.
  4. Die Grundsuppe ca. 30 Minuten köcheln lassen und anschließend den Schmelzkäse hinzugeben und auflösen. Dabei kräftig rühren damit sich keine Klümpchen bilden oder Käse ansetzt.
  5. Anschließend die ZigeunerSauce hinzufügen und das Sahne-Gyros hinzugeben und weitere 15 Minuten langsam köcheln lassen.
  6. Anschließend Abschmecken, Fertig!

Am besten schmeckt diese Suppe natürlich, wenn ihr sie über Nacht ordentlich durchziehen lasst. Brot dazu – lecker!

4 Kommentare

  • Zinthirius

    Ja. Das Rezept fr dein GeburtstagsHnchen mit Yoghurt 🙂

  • eva

    Hmm.. irgend ein Rezept sollte und wollte ich auch noch online stellen. wei aber nicht mehr welches… ich werd alt und vergesslich.

  • Ja, und das Rezept fr die Suppe kannst du gleich mit hinterherschieben!

  • eva

    ah ok.. danke, dass ihr euch noch dran erinnern knnt. ich werd alt. 😉